Urgut veggie: Fleischlose Heumilch-Rezepte für die Fastenzeit

Lesezeit

ca. 2 Minuten
Die 40 Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern sind nicht nur für Gläubige ein Anlass, innezuhalten und das eine oder andere „Laster“ zumindest vorübergehend abzulegen. Verzicht muss aber nicht zwangsläufig weniger Genuss bedeuten. Wir zeigen dir, bei welchen Gerichten du in der Fastenzeit einfach Fleischprodukte weglassen und trotzdem köstlich kochen kannst!

Maßhalten, Gewohnheiten hinterfragen und achtsam mit sich selbst und seiner Umwelt umgehen: Diese Themen sind nicht nur in der christlichen Fastenzeit von Bedeutung. So wie unsere Heumilchbauern ressourcenschonend im Einklang mit der Natur leben und wirtschaften, ist es aktuell vielen Menschen wichtig, nachhaltiger zu handeln und gesund zu leben. Eine „vegetarische Auszeit“ ist dazu bestens geeignet. Denn aus regionalem Gemüse und Obst, Getreide und köstlichen Heumilch-Produkten lässt sich eine Fülle an Gerichten zaubern, die der ganzen Familie schmecken. Das Tolle: Auf beliebte Klassiker der österreichischen und deutschen Küche muss man bei „urgut veggie“ sicher nicht verzichten! Hier findest du einige Beispiele, wie du bekannte Gerichte unkompliziert fleischlos zubereiten kannst – auch nach Ostern!

 

Rezepte

 

Statt Schnitzel mit Salat: Heumilch-Brie in Walnuss-Petersilienkruste auf Blattsalat

Gerade am Wochenende möchtest du nicht auf panierte Köstlichkeiten verzichten? Dann probiere doch einmal unseren Heumilch-Brie mit schmackhafter Walnuss-Petersilienkruste!

Vorschau_Heumilch_veggie

 

 

Statt gefüllter Paprika mit Hackfleisch: Gefüllte Mini-Paprika mit Heumilch-Schnittkäse

Der Klassiker einmal anders: Statt mit Fleisch füllen wir die kleinen Paprika mit luftigem Couscous und Heumilch-Schnittkäse. In Kombination mit Ingwer, Zitronengras und Curry ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis!

Veggie_gefüllte_Paprika

 

 

Statt klassischem Flammkuchen mit Speck: Heumilch-Flammkuchen

Kleine Änderung, große Wirkung: Ohne Speck, dafür mit fruchtigen Tomaten, Schnittkäse und Haselnüssen wird unser Flammkuchen zum vegetarischen Top-Tipp, wenn es einmal schnell gehen muss.

Veggie_Flammkuchen

 

 

Statt Schweizer Wurstsalat: Heumilch-Käsesalat

Wer veggie lebt, macht um Fleischwurst einen Bogen. Gut, dass der klassische Schweizer Salat auch mit Käse und saisonalem Obst (z.B. Erdbeeren oder reifen Birnen) sensationell gut schmeckt.

Veggie_Käsesalat

 

 

Statt Nudelauflauf: Alpen Mac and Cheese

Ein dampfender Nudelauflauf aus dem Ofen ist Essen für die Seele. In unserer Version spielt anstatt der Wurstreste würziger Heumilchkäse die köstliche Hauptrolle:

Veggie_Nudelauflauf

 

Weitere Rezepte mit und ohne Fleisch findest du hier

 

Ähnliche Beiträge

Kulturprogramm für Heumilch-Käse – Funktionen und Aufgaben von Käsereikulturen und Lab
27.6.2022 Genussvoll leben

Kulturprogramm für Heumilch-Käse – Funktionen und Aufgaben von Käsereikulturen und Lab

Jeder Heumilch-Käse braucht Kulturen. Sie bringen – meist gemeinsam mit Lab – den Dicklegungsprozess in…
Regionale Heumilch-Produkte: „Weniger vom Guten ist oft mehr!“
23.6.2022 Am Heumilchbauernhof

Regionale Heumilch-Produkte: „Weniger vom Guten ist oft mehr!“

Alpdrang, das ist die Sehnsucht, die Kathi und ihre Kinder schon spüren, wenn der Schnee…
Ein urgutes Naturerlebnis: Wie die Heuwirtschaft zum nachhaltigen Tourismus beiträgt
3.6.2022 Nachhaltig leben, Am Heumilchbauernhof

Ein urgutes Naturerlebnis: Wie die Heuwirtschaft zum nachhaltigen Tourismus beiträgt

Wer die Koffer packt und mit Bahn oder Bus in eine der Heumilchregionen entlang des…
Schule am Heumilch-Bauernhof: Wissen vermitteln mit allen Sinnen
13.5.2022 Am Heumilchbauernhof

Schule am Heumilch-Bauernhof: Wissen vermitteln mit allen Sinnen

Wenn Kühe im Sommer frische Gräser und Kräuter und im Winter Heu fressen, warum ist…
Die Entwicklung des guten Geschmacks: So entstehen Aromen im Heumilch-Käse
22.4.2022 Genussvoll leben

Die Entwicklung des guten Geschmacks: So entstehen Aromen im Heumilch-Käse

Geschmäcker sind so vielfältig wie wir Menschen. Wovon sich der eine abwendet, bedeutet für den…
Wo kein Weg gerade ist: Heumilchbäuerin Magdalena pflegt die Artenvielfalt in steilster Lage
14.4.2022 Am Heumilchbauernhof

Wo kein Weg gerade ist: Heumilchbäuerin Magdalena pflegt die Artenvielfalt in steilster Lage

Lebensmitteltechnologin, Qualitätsmanagerin, Mama, Ehefrau und begeisterte Heumilchbäuerin – das alles und mehr ist Magdalena aus…
Nachhaltigkeit hat immer Saison: Die Heumilch-Küche fürs Klima
10.3.2022 Genussvoll leben

Nachhaltigkeit hat immer Saison: Die Heumilch-Küche fürs Klima

Den Rhythmus der Natur (wieder) verstehen lernen und im Einklang mit den Jahreszeiten leben: Was…
Das Heumilch-Logo: Grünes Licht für Umweltschutz und Tierwohl
4.3.2022 Nachhaltig leben

Das Heumilch-Logo: Grünes Licht für Umweltschutz und Tierwohl

Du hast es sicher schon auf vielen Milchprodukten im Supermarkt entdeckt: Unser grünes Heumilch-Logo garantiert…
Familiensache Heumilchbauernhof: „Bei uns helfen vier Generationen zusammen!“
11.2.2022 Am Heumilchbauernhof

Familiensache Heumilchbauernhof: „Bei uns helfen vier Generationen zusammen!“

Die lokalen Ressourcen nutzen und mit viel Leidenschaft gemeinsam das Beste schaffen: So leben und…
Richtiger Käsegenuss: Eine kleine Einführung in die Käsesprache und -verkostung
4.2.2022 Genussvoll leben

Richtiger Käsegenuss: Eine kleine Einführung in die Käsesprache und -verkostung

Heumilch-Käse: So vielfältig und raffiniert die Heumilch-Käse-Spezialitäten, so anspruchsvoll kann es sein, sie richtig zu…
Aus dem Heumilch-Gewinnspiel: Nachhaltige Ideen rund ums Thema Raclette
27.1.2022 Nachhaltig leben

Aus dem Heumilch-Gewinnspiel: Nachhaltige Ideen rund ums Thema Raclette

Die Heuwirtschaft ist seit jeher geprägt durch nachhaltiges, auf Generationen aufgebautes Denken und Handeln. Nun…
Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt
18.1.2022 Am Heumilchbauernhof

Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt

Zusammen und mit viel Leidenschaft – so bewirtschaften die meisten Heumilchbäuerinnen und Bauern ihre Höfe.…