Lesezeit

ca. 2 Minuten
Die 40 Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern sind nicht nur für Gläubige ein Anlass, innezuhalten und das eine oder andere „Laster“ zumindest vorübergehend abzulegen. Verzicht muss aber nicht zwangsläufig weniger Genuss bedeuten. Wir zeigen dir, bei welchen Gerichten du in der Fastenzeit einfach Fleischprodukte weglassen und trotzdem köstlich kochen kannst!

Maßhalten, Gewohnheiten hinterfragen und achtsam mit sich selbst und seiner Umwelt umgehen: Diese Themen sind nicht nur in der christlichen Fastenzeit von Bedeutung. So wie unsere Heumilchbauern ressourcenschonend im Einklang mit der Natur leben und wirtschaften, ist es aktuell vielen Menschen wichtig, nachhaltiger zu handeln und gesund zu leben. Eine „vegetarische Auszeit“ ist dazu bestens geeignet. Denn aus regionalem Gemüse und Obst, Getreide und köstlichen Heumilch-Produkten lässt sich eine Fülle an Gerichten zaubern, die der ganzen Familie schmecken. Das Tolle: Auf beliebte Klassiker der österreichischen und deutschen Küche muss man bei „urgut veggie“ sicher nicht verzichten! Hier findest du einige Beispiele, wie du bekannte Gerichte unkompliziert fleischlos zubereiten kannst – auch nach Ostern!

 

Rezepte

 

Statt Schnitzel mit Salat: Heumilch-Brie in Walnuss-Petersilienkruste auf Blattsalat

Gerade am Wochenende möchtest du nicht auf panierte Köstlichkeiten verzichten? Dann probiere doch einmal unseren Heumilch-Brie mit schmackhafter Walnuss-Petersilienkruste!

Vorschau_Heumilch_veggie

 

 

Statt gefüllter Paprika mit Hackfleisch: Gefüllte Mini-Paprika mit Heumilch-Schnittkäse

Der Klassiker einmal anders: Statt mit Fleisch füllen wir die kleinen Paprika mit luftigem Couscous und Heumilch-Schnittkäse. In Kombination mit Ingwer, Zitronengras und Curry ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis!

Veggie_gefüllte_Paprika

 

 

Statt klassischem Flammkuchen mit Speck: Heumilch-Flammkuchen

Kleine Änderung, große Wirkung: Ohne Speck, dafür mit fruchtigen Tomaten, Schnittkäse und Haselnüssen wird unser Flammkuchen zum vegetarischen Top-Tipp, wenn es einmal schnell gehen muss.

Veggie_Flammkuchen

 

 

Statt Schweizer Wurstsalat: Heumilch-Käsesalat

Wer veggie lebt, macht um Fleischwurst einen Bogen. Gut, dass der klassische Schweizer Salat auch mit Käse und saisonalem Obst (z.B. Erdbeeren oder reifen Birnen) sensationell gut schmeckt.

Veggie_Käsesalat

 

 

Statt Nudelauflauf: Alpen Mac and Cheese

Ein dampfender Nudelauflauf aus dem Ofen ist Essen für die Seele. In unserer Version spielt anstatt der Wurstreste würziger Heumilchkäse die köstliche Hauptrolle:

Veggie_Nudelauflauf

 

Weitere Rezepte mit und ohne Fleisch findest du hier

 

Ähnliche Beiträge

Heumilch-Wissen: Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt
18.1.2022 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt

Zusammen und mit viel Leidenschaft – so bewirtschaften die meisten Heumilchbäuerinnen und Bauern ihre Höfe.…
In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre
13.12.2021 Genussvoll leben

In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre

Food Pairing und gute Freundschaften haben eines gemeinsam: bei einem stimmigen Pairing ergänzen sich beide…
Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt
9.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt

Die Dreistufen-Landwirtschaft der Heumilchbauern im Bregenzerwald ist gelebtes UNESCO-Weltkulturerbe: Angepasst an den Jahreslauf und die…
Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald
6.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald

Manches Wissen ist so wertvoll, dass es über Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben wird.…
Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt
3.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt

Vielerorts liegen sie bereits gut verborgen unter dem ersten Schnee: Die Wiesen und Weiden unserer…
Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche
25.11.2021 Genussvoll leben

Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche

Jährlich wandern Millionen Tonnen an Lebensmitteln in den Müll. Alleine in Europa werden 57% der…
Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark
24.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark

Saftiges Grün, auf dem bunte Blumen blühen: Wer im Sommer in den Heumilchregionen spaziert oder…
Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh
9.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh

Der Winter kann kommen: Bei Heumilchbäuerin Magdalena Kriechhammer im Salzburger Land ist der Heuboden gefüllt…
Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um
19.10.2021 Nachhaltig leben

Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um

Was gibt es Schöneres als eine ausgedehnte Wanderung durch leuchtend-bunte Herbstwälder, bei der man frische…
Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen
5.10.2021 Nachhaltig leben

Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen

Wie es raschelt und knistert, und erst dieser Duft! Heu weckt oft Kindheitserinnerungen und Urlaubsgefühle,…
Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume
13.9.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume

Die Ringelblume ist eine der ältesten Gartenpflanzen und begeistert mit ihrer kräftigen Farbe, die bis…
Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier
3.9.2021 Genussvoll leben

Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier

Zwei Klassiker der alpinen Kulinarik finden zusammen: Wer Heumilch-Käse mit Bier kombiniert, wird überrascht sein,…