Zeit gesamt

45 Minuten

Vorbereitung

25 Minuten

Kochzeit

20 Minuten
Einkaufsliste

Ein Rezept für 4 Personen.

1
Milch, Mehl und Eier zu einem glatten, dicken Teig verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
2
Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, gut salzen und mit einem Nockerlhobel die Spätzle einkochen. Kurz aufkochen lassen und abseihen.
3
Die Zwiebel schälen, fein schneiden und in Butter glasig rösten. In der Zwischenzeit den Käse reiben.
4
Im Anschluss eine Pfanne mit Butter ausstreichen. Spätzle, gerösteten Zwiebel und geriebenen Käse schichtweise in die Pfanne geben und jede Schicht gut würzen.
5
Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten bei 180 °C überbacken.
6
In der Zwischenzeit den Vogerlsalat mit Olivenöl und Zitrone marinieren. Die heißen Spätzle mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen und mit Salat servieren.
TIPP: Für original Vorarlberger Käsespätzle verwenden Sie zusätzlich 100 g Heumilch-Rässkäse.

Deine Einkaufsliste

500 Gramm Mehl
250 Milliliter Heumilch
5 Stück Eier
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 Stück 1 Zwiebel
100 Gramm Heumilch-Butter
200 Gramm Heumilch-Bergkäse
150 Gramm Heumilch-Emmentaler
Frischer Schnittlauch
Vogerlsalat
Olivenöl, Zitrone
Download