Die Heumilch-Käseregionen und ihre Besonderheiten in Österreich und dem Allgäu

Lesezeit

ca. 3 Minuten
Die Alpenregion in Österreich und das Allgäu sind untrennbar mit der kulinarischen Tradition der Heumilch-Käseherstellung verbunden. In diesem Beitrag geht es auf eine kulinarische Genussreise mit ihren Besonderheiten und durch diese atemberaubenden Landschaften.

Wenn Sie köstlichen Käse und nachhaltige Landwirtschaft lieben, dann sollten Sie unbedingt eine Heumilch-Tour durch Österreich und das angrenzende Allgäu in Deutschland in Betracht ziehen. Diese Regionen sind bekannt für ihre reiche Käsetradition und die ursprünglichste Form der Milchgewinnung, die traditionelle Heuwirtschaft, wird bis heute dort praktiziert.  Die Heumilch-Regionen in den Alpen sind auf jeden Fall eine Reise wert!

Die Wurzeln der Käseherstellung
Die Herstellung von Heumilch hat in den Alpen eine lange Geschichte. Die Kelten brachten vor Jahrhunderten das Wissen über die Käseherstellung nach Österreich, und für die Römer stellte Käse eine wichtige Handelsware dar. Erhalten hat sich in den Alpenregionen die ursprünglichste Form der Milcherzeugung, die traditionelle Heuwirtschaft, bei der die Tiere im Sommer frische Gräser und Kräuter und Heu im Winter zu fressen bekommen. Was diese Heumilch-Tradition so besonders macht, ist neben der artgemäßen Fütterung, ihre nachhaltige Wirtschaftsweise, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Heumilchbäuerinnen und -bauern leisten einen entscheidenden Beitrag zum Umweltschutz und zur Erhaltung der Artenvielfalt, da sie Landschaft besonders schonend und traditionell bewirtschaften.

Heumilchreise

Kräftig bis mild: Die vielfältige Käsekultur Österreichs
Österreich ist in Bezug auf Käseproduktion sehr vielfältig, und die landschaftlichen Unterschiede spiegeln sich in den Käsesorten wider. Im bergigen Westen des Landes finden wir kräftige Käsesorten, während im Osten eher milde Variationen zuhause sind.

Tirol und Vorarlberg tragen maßgeblich zur Käsekultur Österreichs bei, insbesondere mit ihren Alm- und Alpkäsen, Bergkäsen und dem bekannten Tiroler Graukäs. Das Wissen rund um diese Art des Käsens – der sogenannten Labkäserei – kam erst relativ spät nach Österreich. Erst im 17. Jahrhundert brachten die Walliser bzw. Appenzeller dieses Knowhow mit nach Vorarlberg, von wo es sich weiter nach Tirol und den restlichen Bundesländern ausbreitete. In Vorarlberg, dem kleinsten Bundesland Österreichs, das immer noch zu 49 % aus Alpflächen besteht, findet man vor allem Hartkäse, Schnittkäse aber auch Sauermilchkäsesorten, deren Erhalt eine österreichische Besonderheit darstellt. Bei lang gereifte Käsesorten wie die Berg- und Alm/Alpkäse ist die Güte der Milch besonders wichtig. Nur aus einem hochwertigen Rohstoff lässt sich Käse herstellen, der für eine längere Reifung geeignet ist. Denn nur durch den konsequenten Verzicht auf vergorene Futtermittel kann Käse ohne Zusatz von Konservierungsmitteln und ohne intensive mechanische Behandlung hergestellt werden. Heumilch besitzt all diese Eigenschaften und daher schwören auch Käsemeister auf diesen Rohstoff.

Alpe Bregenzerwald

Oberösterreich zeichnet sich als klassische Weich- und Schnittkäseregion aus und bietet eine breite Palette regionaler Käsesorten. Rund ein Drittel des Österreichischen Milchaufkommens stammt aus diesem Bundesland. In Salzburg ist neben Schnitt- und anderen Hartkäsesorten vor allem der Emmentaler hervorzuheben. Der Käse mit den typischen Löchern wird hier nach alter Käse-Tradition aus Heumilch hergestellt und kann auf eine rund 130-jährige Geschichte zurückblicken.

Die Steiermark bietet die größte Vielfalt an Käsesorten, während die letzte österreichische Heumilch-Region, Kärnten, mit einer beeindruckenden Auswahl an Schnittkäse punkten kann.

Das Allgäu: Deutschlands Heumilch-Käseregion
Die Heumilch-Tour wäre nicht vollständig, ohne einen Abstecher ins Allgäu, eine Landschaft in Deutschland, die eng mit den Alpen verbunden ist. Hier findet man nussig-kräftigen Allgäuer Emmentaler, herzhaften Bergkäse und den berühmten Allgäuer Weißlacker, allesamt Käsesorten mit der EU-weit geschützten Ursprungsbezeichnung (g.U.). Der Allgäuer Weißlacker war sogar der weltweit erste patentierte Käse. Dieser halbfeste Schnittkäse mit seinem einmalig, würzig-scharfem Geschmack ist untrennbar mit der kulinarischen Tradition des Allgäus verbunden.

Heumilch_Logo_Regulativ_Vorschau

Fazit: Eine Reise für Käse- und Naturliebhaber
Eine kulinarische Genussreise durch die Welt der Heumilch-Regionen in Österreich und dem Allgäu offenbart die Schätze dieser traditionellen Käsekulturen. Die Vielfalt der Käsesorten, die dort hergestellt werden, ist beeindruckend, und die Landschaften sind atemberaubend schön. Dank der nachhaltigen Wirtschaftsweise der Heumilchbäuerinnen und Bauern sowie der Verarbeiter genießt man köstlichen Käse und unberührte Natur auf einer Reise, bei der man Menschen kennen lernen kann, die mit Leidenschaft und Hingabe die Tradition der Heumilchwirtschaft am Leben erhalten.

Hier geht es zu unseren Heumilch-Mitgliedern in den jeweiligen Regionen.

Ähnliche Beiträge

Mit Heumilch-Genuss das Tierwohl unterstützen
8.2.2024 Am Heumilchbauernhof

Mit Heumilch-Genuss das Tierwohl unterstützen

Heumilch-Betriebe ermöglichen ihren Tieren jede Menge Bewegung. Das hält die Heumilch-Kühe gesund und macht sie…
Mit „Meal-Prep“ Heumilch-Gerichte auch unterwegs genießen
6.10.2023 Genussvoll leben

Mit „Meal-Prep“ Heumilch-Gerichte auch unterwegs genießen

Schnelle und leckere Heumilch-Gerichte fürs Büro, die Schule oder für unterwegs? Kein Problem mit Meal-Prep!…
Gesunde Böden sind die Basis für Artenvielfalt, Klimaschutz und eine erfolgreiche Heuwirtschaft
28.9.2023 Nachhaltig leben

Gesunde Böden sind die Basis für Artenvielfalt, Klimaschutz und eine erfolgreiche Heuwirtschaft

Dr. Andreas Bohner, Boden- und Vegetationsökologe an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, spricht über die Beschaffenheit von…
Bier und Heumilch-Käse – eine Verbindung mit langer Tradition
31.8.2023 Genussvoll leben

Bier und Heumilch-Käse – eine Verbindung mit langer Tradition

Tina Ganser, Geschäftsführerin und Mitbegründerin der Brauerei Schnauzer und Beagle, kommt bei der Kombination von…
Mit dem KlimaTicket unterwegs in Salzburg: Wandervielfalt im Naturpark Buchberg
17.7.2023 Nachhaltig leben

Mit dem KlimaTicket unterwegs in Salzburg: Wandervielfalt im Naturpark Buchberg

Wer im Naturpark Buchberg am malerischen Mattsee unterwegs ist, hat die Qual der Wahl: Sechs…
Feinster Heumilch-Käse von der Alpe Obere im Bregenzerwald
13.7.2023 Am Heumilchbauernhof

Feinster Heumilch-Käse von der Alpe Obere im Bregenzerwald

Die Alm- bzw. Alpwirtschaft hat in den Heumilch-Regionen eine jahrhundertelange Tradition. Eine Besonderheit dabei ist…
It´s tea time: Zeit für Cold-Brew-Tee mit köstlichem Heumilch-Käse
21.6.2023 Genussvoll leben

It´s tea time: Zeit für Cold-Brew-Tee mit köstlichem Heumilch-Käse

Es muss nicht immer Wein zum Käse sein. Gemeinsam mit Marie Živković, Store Managerin bei…
Wertvolle Erde, sauberes Wasser und gesunde Luft: Alleskönner Dauergrünland
22.5.2023 Nachhaltig leben

Wertvolle Erde, sauberes Wasser und gesunde Luft: Alleskönner Dauergrünland

Durch eine Studie der Universität für Bodenkultur Wien ist wissenschaftlich belegt, dass die traditionelle Pflege…
Ausbildung zur Heumilchbäuerin: „Ich möchte vom Fragen zum Wissen kommen“
28.4.2023 Am Heumilchbauernhof

Ausbildung zur Heumilchbäuerin: „Ich möchte vom Fragen zum Wissen kommen“

Von der Großstadt in ein kleines Dorf im Allgäu führte Laura die Liebe. Dazu kam…
Frühlingsfit mit Heumilch-Kräuter-Gerichten
4.4.2023 Genussvoll leben

Frühlingsfit mit Heumilch-Kräuter-Gerichten

Der Frühling steht in voller Blüte, Wiesen und Weiden erwachen landauf und landab zu neuem…
Urgut vorlesen: Das neue Kinderbuch führt die Kleinsten durchs Heumilch-Jahr
23.3.2023 Am Heumilchbauernhof

Urgut vorlesen: Das neue Kinderbuch führt die Kleinsten durchs Heumilch-Jahr

Wie verändert sich das Leben auf den Heumilchbauernhöfen mit den wechselnden Jahreszeiten? Wie kann es…
Urgut einkaufen: So kochst du mit Heumilch-Produkten eine Woche lang nachhaltig und günstig
19.1.2023 Genussvoll leben

Urgut einkaufen: So kochst du mit Heumilch-Produkten eine Woche lang nachhaltig und günstig

Eine ausgewogene und klimafreundliche Ernährung muss nicht teuer sein! Mit ein wenig Planung, den richtigen…