ARGE Heumilch

ARGE Heumilch: Ein Zusammenschluss von Heumilch-Molkereien, Heumilchbäuerinnen und Bauern

Die ARGE Heumilch, mit Sitz in Innsbruck, vereinigt ca. 8.000 Heumilchbäuerinnen und Bauern und über 90 Verarbeiter (Molkereien, Käsereien, Sennereien) und Vermarkter. Sie ist die Nummer 1 bei der Erzeugung und Vermarktung von Heumilch in Europa.

Hier geht es zu den Mitgliedern der ARGE Heumilch.

Ziele

Die ARGE Heumilch ist eine Plattform für Informationsaustausch und verfolgt in ihrer Funktion als Interessensvertretung folgende Ziele:

  • Erhaltung der Tradition der silofreien Bewirtschaftung
  • Unterstützung für Heumilchbauern, Verarbeiter und Vermarkter
  • Erhöhung der Wertschöpfung für alle Partner
  • Sicherung der Arbeitsplätze
  • Aufklärung und Kommunikation an Konsumenten über Vorteile von hochwertigen Heumilch-Produkten: Geschmack, Gesundheit und Nachhaltigkeit

Heumilchregionen

Die Heumilchregionen befinden sich vorwiegend in den Alpen, wo Heuwirtschaft seit Jahrhunderten Tradition hat. Hauptproduktionsgebiete sind Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, die Steiermark sowie das Allgäu und die Ost- und Zentralschweiz.

In Österreich liegt der Heumilch-Anteil bei 15 % der gesamten angelieferten Milchmenge. Europaweit erfüllen weniger als 3 % der erzeugten Milch die Kriterien der Heumilch.

Sie haben Fragen dazu? Hier gelangen Sie zum Kontaktformular.