Lesezeit

ca. 3 Minuten
Eine ausreichende Versorgung mit dem Mineralstoff Kalzium ist für uns Menschen wichtig. Wir benötigen ihn als einen Aufbaustoff für Knochen und Zähne. Darüber hinaus ist er ein notwendiger Bestandteil für eine einwandfreie Blutgerinnung, die Muskelkontraktion und die Übertragung von Nervensignalen.

Warum ist Kalzium für Menschen ein wichtiger Mineralstoff?

Kalzium ist ein entscheidender Bestandteil, um die vorhandene Knochenmasse konstant zu halten. Für eine ausreichende Deckung des Tagesbedarfs sollten täglich 1000mg Kalzium (gilt für alle Erwachsenen ab dem 20 Lebensjahr) eingenommen werden. Sieht man von milchhaltigen Produkten ab, nimmt man über die restliche Nahrung bereits ca. 200mg Kalzium zu sich. Ist der Körper mit Kalzium unterversorgt, kann es zu einem Mangel an diesem Mineralstoff kommen. Ein Kalziummangel kann etwa entstehen, wenn man an einer chronische Darmentzündung leidet, während einer Schwangerschaft oder der Stillphase oder wenn über einen längeren Zeitraum nicht genügend Kalzium über die Nahrung aufgenommen wird. Um die benötigte Konzentration im Blut aufrechtzuerhalten, wird Kalzium aus dem Knochengewebe verfügbar gemacht. Bei länger anhaltender Unterversorgung kann dies dann zu brüchigen Knochen (Osteoporose), Problemen mit den Zähnen (Karies, Parodontose), Bluthochdruck und Muskelkrämpfen führen.

Heumilch und Heumilch-Produkte als Lieferanten von lebensnotwendigem Kalzium

Kalzium muss über die Nahrung aufgenommen werden und ist vor allem in Heumilch und  Heumilch-Produkten enthalten. Neben Heumilch (120 mg/ 100g), Heumilch-Joghurt (130mg/ 100 g) bestechen vor allem Heumilch-Käse in ihrer Eigenschaft als Lieferanten dieses lebensnotwendigen Mineralstoffes. Spitzenreiter hinsichtlich des Kalziumgehalts sind etwa Heumilch-Emmentaler (1020mg/ 100g), Heumilch-Bergkäse (1000mg/ 100g), Heumilch-Schnittkäse (700-800mg/ 100g) und Heumilch-Weichkäse (500-600mg/ 100g). Vorschau_Heugeflüster_Spezialmilch

Hervorzuheben ist, dass diese Käsesorten bei einer bestehenden Laktoseintoleranz sehr gut verträglich sind und damit einem etwaigen Kalziummangel entgegenwirken.

 

Einfache Heumilch-Rezepte für eine kalziumreiche Ernährung
Eine Wanderung zu einer Heumilchalm oder eine herrliche Radeltour durch die schönen Heumilch-Regionen und der Körper wird dank Sonnenkraft mit reichlich Vitamin D aufgeladen. Ausreichend Vitamin D ist wichtig, um den Knochen dabei zu helfen, Kalzium aus der Nahrung aufzunehmen.

Heugeflüster_Ab-Alm_Vorschau

Auf unserer Website finden sich viele urgute Gerichte, die im Anschluss an die aktiven Stunden in der Natur wahre Kalziumbooster sind: Brokkolie (87 mg/ 100g) und Camembert  (570 mg/ 100g) machen mit unserer urguten Brokkoli-Camembert-Suppe mit Mohncroutons den Anfang.

Vorschau-Brokkolisuppe

Wer ein sommerlicheres Rezept bevorzugt, der wird mit diesem Grillgericht glücklich werden: Heumilch-Emmentaler-Röllchen mit Salsa Verde. Heumilch-Emmentaler ist wie bereits oben erwähnt ein wahrer Kalziumstar und auch Petersilie (179 mg/ 100g) und Basilikum (213 mg/ 100g) sind kalziumtechnisch richtige kleine Kraftpakete.

Vorschau_Emmentaler_Röllchen

Naschkatzen erhalten durch einen köstlichen Heumilch-Smoothie eine gute Portion Kalzium dank Heumilch-Joghurt und frischem Obst wie etwa Erdbeeren (19 mg/ 100g), schwarzen Johannisbeeren (46 mg/ 100g) oder Brombeeren (44 mg/ 100g).

Vorschau-Smoothie

 

 

 

 

 

 

 

Quellenangabe:
• Internetquelle; Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG); Laktoseintoleranz; Inh. Domain IQWiG, https://www.gesundheitsinformation.de/laktoseintoleranz.2113.de.html  (Stand 18.12.2019) und https://www.gesundheitsinformation.de/wie-kann-ich-meinen-kalziumbedarf-decken.2192.de.html (Stand 11.05.2020)
• Ledochowski M, Bair H, Fuchs D. Laktoseintoleranz. Ernährungsmed 2003; 5(1): 7-14. (Stand 18.12.2019)
• Internetquelle; Besser gesund leben; Welche Milchprodukte enthalten am wenigsten Laktose, Inh. Domain: Besser gesund leben https://bessergesundleben.de/welche-milchprodukte-enthalten-am-wenigsten-laktose/ (Stand 18.12.2019) und https://bessergesundleben.de/kalziummangel-kann-ich-tun/ (Stand 11.05.2020)

Ähnliche Beiträge

Heumilch-Wissen: Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt
18.1.2022 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt

Zusammen und mit viel Leidenschaft – so bewirtschaften die meisten Heumilchbäuerinnen und Bauern ihre Höfe.…
In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre
13.12.2021 Genussvoll leben

In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre

Food Pairing und gute Freundschaften haben eines gemeinsam: bei einem stimmigen Pairing ergänzen sich beide…
Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt
9.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt

Die Dreistufen-Landwirtschaft der Heumilchbauern im Bregenzerwald ist gelebtes UNESCO-Weltkulturerbe: Angepasst an den Jahreslauf und die…
Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald
6.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald

Manches Wissen ist so wertvoll, dass es über Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben wird.…
Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt
3.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt

Vielerorts liegen sie bereits gut verborgen unter dem ersten Schnee: Die Wiesen und Weiden unserer…
Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche
25.11.2021 Genussvoll leben

Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche

Jährlich wandern Millionen Tonnen an Lebensmitteln in den Müll. Alleine in Europa werden 57% der…
Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark
24.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark

Saftiges Grün, auf dem bunte Blumen blühen: Wer im Sommer in den Heumilchregionen spaziert oder…
Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh
9.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh

Der Winter kann kommen: Bei Heumilchbäuerin Magdalena Kriechhammer im Salzburger Land ist der Heuboden gefüllt…
Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um
19.10.2021 Nachhaltig leben

Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um

Was gibt es Schöneres als eine ausgedehnte Wanderung durch leuchtend-bunte Herbstwälder, bei der man frische…
Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen
5.10.2021 Nachhaltig leben

Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen

Wie es raschelt und knistert, und erst dieser Duft! Heu weckt oft Kindheitserinnerungen und Urlaubsgefühle,…
Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume
13.9.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume

Die Ringelblume ist eine der ältesten Gartenpflanzen und begeistert mit ihrer kräftigen Farbe, die bis…
Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier
3.9.2021 Genussvoll leben

Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier

Zwei Klassiker der alpinen Kulinarik finden zusammen: Wer Heumilch-Käse mit Bier kombiniert, wird überrascht sein,…