Lesezeit

ca. 2 Minuten
Auf Spaziergängen kann man ihn mancherorts bereits riechen, noch bevor man ihn sieht: Die Rede ist Bärlauch! Unsere Heumilchbäuerin Kathi nimmt uns mit in ihre Kräuterküche und zeigt uns bei unserer ersten Ausgabe der Heumilch Kräuterkunde, wie vielseitig Bärlauch eingesetzt werden kann.

Lateinischer Name: Allium ursinum

Weitere Namen: Waldknoblauch, Hexenzwiebel, Wurmlauch, Bärenlauch. Der Bär galt bei den Germanen als Fruchtbarkeitssymbol. Da das Gewächs im Frühling als eine der ersten Pflanzen aus dem Boden spross, glaubte man, dass damit die Kraft des Winters gebrochen war und das Leben neu aufblühen konnte.

Familie: Narzissengewächs

Saison: Ende März – Mai (je nach Witterung)

Merkmale: Weiße und sternförmige Blüte, starker Lauchgeruch, Blätter sind grundständig d.h. sie wachsen aus dem Boden

Vorkommen: An schattigen Plätzen in Auenwäldern, Laub- und Bergmischwäldern

Bärlauch_Wald

 

Eigenschaften: Reinigend, harntreibend, antiseptisch, bei Eisenmangel unterstützt Bärlauch bei der Eisenaufnahme im Körper, vitaminreich (100 mg decken den Tagesbedarf an Vitamin C)

Verwendbare Teile:

  • Vor der Blüte: Blätter
  • Nach der Blüte: Zwiebel

ACHTUNG! Die Blätter von Maiglöckchen sehen ähnlich aus wie Bärlauch, sind aber giftig. Am besten man zerreibt ein Blattstück zwischen den Fingern. Steigt Knoblauchgeruch auf, handelt es sich um Bärlauch.

Magische Bedeutung: Im Mittelalter wurde Bärlauch gerne gegen Vampire verwendet vergleichbar mit Knoblauch.  Weiters galt er als Mittel gegen Hexenzauber (Hexenzwiebel), dafür musste er aber vor dem 30. April geerntet werden. Denn in der Walpurgisnacht, so der Glaube, durchstreiften Hexen die Wälder und nahmen der Pflanze die Kraft, zu erkennen an der Folge, dass sie welkte.

Verwendung in der Küche: Gerne wird Bärlauch in der Frühlingsküche verwendet, hat er doch den Vorteil, dass er zwar ein ebenso würziges Aroma abgibt wie Knoblauch, allerdings riecht der Atem nicht so lange danach.

Bärlauchsalz

Zutaten:

  • 1 Teil frischer Bärlauch
  • 2 Teile Salz

Bärlauch und einen kleinen Teil des Salzes im Mörser zerreiben. Nachdem der Bärlauch sehr fein zerrieben ist, mit dem restlichen Salz vermischen und über Nacht auf einem Backblech trocknen lassen. Getrocknet noch einmal kurz zerreiben dann in Gläser abfüllen.

DiY_Bärlauch_Salz

 

Bärlauchnudeln mit Bärlauch-Heumilchtopfen

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g BIO- Dinkelbandnudeln
  • 250 g Brokkoli
  • 250 g Heumilch-Topfen
  • 1 Handvoll frischen Bärlauch
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Während die Bandnudeln in einem großen Topf mit Wasser kochen, Brokkoli in etwas Wasser dünsten. Bärlauch in der Zwischenzeit waschen, klein schneiden und einen Teil mit frischem Heumilch-Topfen vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln mit etwas Öl in eine Pfanne geben und mit dem restlichen Bärlauch vermischen. Gut verrühren und etwas Salz hinzugeben. Alles gemeinsam schön auf einem Teller anrichten.

Heumilch_Bärlauchnudeln

 

Ähnliche Beiträge

Heumilch-Wissen: Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt
18.1.2022 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt

Zusammen und mit viel Leidenschaft – so bewirtschaften die meisten Heumilchbäuerinnen und Bauern ihre Höfe.…
In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre
13.12.2021 Genussvoll leben

In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre

Food Pairing und gute Freundschaften haben eines gemeinsam: bei einem stimmigen Pairing ergänzen sich beide…
Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt
9.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt

Die Dreistufen-Landwirtschaft der Heumilchbauern im Bregenzerwald ist gelebtes UNESCO-Weltkulturerbe: Angepasst an den Jahreslauf und die…
Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald
6.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald

Manches Wissen ist so wertvoll, dass es über Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben wird.…
Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt
3.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt

Vielerorts liegen sie bereits gut verborgen unter dem ersten Schnee: Die Wiesen und Weiden unserer…
Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche
25.11.2021 Genussvoll leben

Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche

Jährlich wandern Millionen Tonnen an Lebensmitteln in den Müll. Alleine in Europa werden 57% der…
Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark
24.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark

Saftiges Grün, auf dem bunte Blumen blühen: Wer im Sommer in den Heumilchregionen spaziert oder…
Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh
9.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh

Der Winter kann kommen: Bei Heumilchbäuerin Magdalena Kriechhammer im Salzburger Land ist der Heuboden gefüllt…
Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um
19.10.2021 Nachhaltig leben

Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um

Was gibt es Schöneres als eine ausgedehnte Wanderung durch leuchtend-bunte Herbstwälder, bei der man frische…
Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen
5.10.2021 Nachhaltig leben

Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen

Wie es raschelt und knistert, und erst dieser Duft! Heu weckt oft Kindheitserinnerungen und Urlaubsgefühle,…
Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume
13.9.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume

Die Ringelblume ist eine der ältesten Gartenpflanzen und begeistert mit ihrer kräftigen Farbe, die bis…
Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier
3.9.2021 Genussvoll leben

Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier

Zwei Klassiker der alpinen Kulinarik finden zusammen: Wer Heumilch-Käse mit Bier kombiniert, wird überrascht sein,…