Zeit gesamt

1 Stunde und 20 Minuten

Vorbereitung

60 Minuten

Kochzeit

20 Minuten
Einkaufsliste

Ein Rezept für 4 Personen.

1
Für den Teig alle genannten Zutaten zu einer glatten Masse verkneten.
2
Diese ausrollen und die Form damit auslegen. Den Teig mit ungekochten Linsen beschweren, damit er im Ofen nicht aufgeht. Dann bei 180 °C ca. 5 Minuten blind backen.
3
Anschließend für den Belag den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
4
Die Schalotten in Olivenöl leicht andünsten, den Kürbis beigeben, kurz mitrösten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Den Teig herausnehmen und mit dem Kürbis belegen.
6
Abschließend Dotter, Eier, Schlagobers und Milch verrühren, abschmecken und gleichmäßig über dem Kürbis verteilen, Emmentaler darüber reiben und bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Deine Einkaufsliste

200 Gramm Teig: Heumilch-Butter
200 Gramm Mehl
1 Stück Ei
50 Gramm Wasser
Salz
200 Gramm Belag: Muskatkürbis
50 g Schalotten fein geschnitten
3 Stück Dotter
2 Stück Eier
125 Milliliter Heumilch-Schlagobers
125 Milliliter Heumilch
100 Gramm Heumilch-Emmentaler
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Download