Zeit gesamt

60 Minuten

Vorbereitung

30 Minuten

Kochzeit

30 Minuten
Einkaufsliste

Ein Rezept für 4 Personen.

1
Für das Pesto gehackte Haselnüsse bei geringer Hitze in Olivenöl leicht anrösten und auskühlen lassen.
2
Basilikum, Pfefferminze, Petersilie, Knoblauch, Zitronenschale, Zitronensaft mit gewürfeltem Heumilch-Bergkäse pürieren und unter die Haselnuss-Olivenöl-Mischung rühren.
3
Ränder des Toastbrots entfernen und mit einem Nudelholz ausrollen.
4
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, abgezupfte Radicchioblätter darin kurz anschwitzen und beiseite stellen.
5
Radicchioblätter auf den Toastbrotscheiben verteilen und mit geriebenem Heumilch-Schnittkäse und Basilikumblättern belegen.
6
Lauchblätter der Länge nach in feine, lange Streifen schneiden. Toastbrotscheiben fest einrollen und mit Lauchstreifen festbinden.
7
Grill oder Raclette vorheizen, Toastbrotrollen grillen und mit Pesto und etwas Kresse bestreut servieren.
TIPP: Damit das Festbinden der Rollen leichter fällt, können die Lauchstreifen vorher kurz blanchiert werden.

Deine Einkaufsliste

Pesto:
70 Gramm Haselnüsse, grob gehackt
140 Gramm Olivenöl
1 Handvoll Basilikumblätter
2 Stängel Pfefferminze
1 Handvoll Petersilie
2 Stück Knoblauchzehen
Saft und Abrieb einer Zitrone
30 Gramm Heumilch-Bergkäse
Röllchen:
8 Scheiben Toastbrot extra groß
1 Stück Radiccio rosso, bevorzugt die Spitzen
100 Gramm Heumilch-Schnittkäse
1 Handvoll Basilikumblätter
3 Stück große Lauchblätter (vom Lauchgrün)
etwas Kresse
Olivenöl
Download