Zeit gesamt

40 Minuten

Vorbereitung

30 Minuten

Kochzeit

10 Minuten
Einkaufsliste

Ein Rezept für 4 Personen.

1
Für die Käselaibchen Heumilch-Frischkäse, Grieß, Mehl, Zitronenschale und Eidotter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten kaltstellen.
2
Für den Hummus Kichererbsen waschen und mit Sesam, Zitronensaft, Olivenöl, Zucker, Pfeffer und Koriander fein mixen.
3
Raclette vorheizen, Chicorée halbieren, Olivenöl und Kristallzucker auf der Oberfläche des Raclettes erhitzen, Chicorée-Hälften darauflegen, einige Minuten braten, umdrehen, salzen und pfeffern.
4
Aus der Frischkäsemasse kleine Kugeln formen, leicht flach drücken, beidseitig in Semmelbrösel wenden und auf dem Raclette leicht braun anbraten.
5
Käselaibchen und Chicorée auf Hummus anrichten und mit frischer Minze bestreuen.
TIPP: Die Frischkäselaibchen können auch am Raclette oder in einer beschichteten Pfanne gebraten werden.

Deine Einkaufsliste

Laibchen:
175 Gramm Heumilch-Frischkäse natur
30 Gramm glattes Mehl
Abrieb einer Zitrone
1 Eidotter
2 Stück Mini-Chicorée
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Kristallzucker
Salz, Pfeffer aus der Mühle
0.5 Bund Minze
Hummus:
220 Gramm gekochte Kichererbsen
2 Esslöffel Sesam, gemörsert
Saft einer Zitrone
5 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Kristallzucker
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Korianderpulver
Download