Heumilch-Käse trifft Saft & Co: Null Prozent Alkohol, hundert Prozent Geschmack

Genuss mit allen Sinnen: Immer mehr Menschen verzichten in der Fastenzeit oder einfach zwischendurch ganz bewusst auf Alkohol. Gaumenfreuden müssen aber auch in dieser Zeit nicht zu kurz kommen, denn feiner Heumilch-Käse harmoniert perfekt zu Fruchtsäften, Urban Drinks und Near-Water-Getränken.

Käse und viele andere Heumilch-Produkte sind aus einer ausgewogenen Ernährung nicht wegzudenken, versorgen sie den Körper doch beispielsweise mit Kalzium, Proteinen, Omega-3-Fettsäuren, Jod und Vitamin B12. Auch in der Fastenzeit oder während einer Detox-Woche kommen sie deshalb regelmäßig auf den Teller – jedoch nicht klassisch mit Wein oder Bier, sondern mit qualitativ hochwertigen Säften, Near-Water-Getränken und Urban Drinks!

Fruchtige Partner

Die Kombination von Käse und Saft ist nur auf den ersten Blick ungewöhnlich. Denn Früchte werden seit jeher gerne zu Käseplatten gereicht: Süße Trauben, reife Erdbeeren und Birnengelee unterstreichen mit ihren süßen und säuerlichen Komponenten das Aroma der Heumilch-Spezialitäten. Warum sollten die Früchte im flüssigen Zustand nicht auch perfekte Genuss-Partner sein?

Beim Food Pairing mit alkoholfreien Getränken gilt es, auf die Qualität der Säfte und Limonaden zu achten. Während Saft aus Konzentrat, meist mit Aromen versetzt wird, werden beim Direktsaft reif geernteten Früchte verlesen, zerkleinert, gepresst, filtriert oder naturtrüb belassen, danach pasteurisiert und abgefüllt. Sie haben einen intensiveren Duft und Geschmack, ein runderes Mundgefühl, und sortentypische Unterschiede sind zu schmecken. Auch nicht zu saure Nektare wie Marille/ Aprikose eigenen sich gut. Aus diesem Grund empfehlen wir zum Genuss mit Heumilch-Käsen Direktsäfte oder Nektare.

Cola zum Käse?

Das Angebot an Drinks und Limonaden geht aber längst über klassische Säfte hinaus: Near-Water-Getränke verbinden Mineralwasser mit Fruchtsaftanteilen, aber auch Kräutern und Gewürzen. Birne-Melisse oder Erdbeere-Pfeffer gehören zu den beliebtesten Kombinationen.

Bei Urban Drinks handelt es sich um Limonaden, die oft nachhaltig in Bio-Qualität hergestellt werden und meist weniger Zucker und Zusatzstoffe enthalten als klassische Erfrischungsgetränke. Zu Käse passen vor allem Erfrischungsgetränke auf Gurken- oder Lavendelbasis sowie Cola aus natürlichen Zutaten.

Drei Käse-Kombis für jeden Geschmack

Cremiger Weichkäse trifft Erdbeere und Pfeffer

Milchig-rahmige Käsenoten von Camembert, Korbkäse oder Brie umspielen die moussierende Süße der Geschmacksrichtung Erdbeere-Pfeffer und entfalten am Gaumen einen wohltuenden Gesamteindruck. Die zart pfeffrige Note sorgt für einen reizvollen Kick im Ausklang.

Aromatischer Schnittkäse liebt Apfelsaft

Süßer, sortenreiner Apfelsaft besänftigt mit fruchtig-süßlichem Geschmack die intensiven Aromen von Mondseer oder Alpenrebell, aber auch Edelziegenkäse, ohne seine Charakteristik zu verfälschen. Eine schöne Harmonie stellt sich speziell auch zu Bruchlochkäse wie gereiftem Tilsiter ein.

Konzentrierter Hartkäse passt zu Naturcola

Hier treffen kräftig-malzige Aromen von lange gereiftem Käse wie Berg- oder Alpkäse, aber auch reifem Emmentaler mit Naturrinde auf ein natürliches Koffeingetränk mit intensiver Frucht- und Kräuternote. Diese außergewöhnliche Aromen-Kombination verspricht ein faszinierendes Gaumenerlebnis.

Alle Informationen zu den Eigenschaften der Heumilch-Käse findest du hier: Überblick Käsestile

Welcher Käse darf es sein? Hier erfährst du, welche Heumilch-Produkte in deiner Region erhältlich sind: Produkte von Unternehmen

Auf den Geschmack gekommen? Spannende Hintergrundinfos zum Food Pairing und die genussvollsten Kombinationen von Heumilch-Käse mit weiteren alkoholfreien Getränken, aber auch Tee, Bier, Wein und vielen anderen Produkten findest du in unserer Fibel: Heumilch-Käse und seine Freunde

 

 

< zurück

Das könnte dir auch gefallen

5
Heumilch Kräuterkunde #1: Bärlauch
Genussvoll leben

Heumilch Kräuterkunde #1: Bärlauch

Auf Spaziergängen kann man ihn mancherorts bereits riechen, noch bevor man ihn sieht: Die Rede ist von Bärlauch!
8
Vitamin B12: Gut versorgt mit Heumilch-Produkten
Genussvoll leben

Vitamin B12: Gut versorgt mit Heumilch-Produkten

Von A bis K: Vitamine sind für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit unverzichtbar. Sie unterstützen das Immunsystem und übernehmen lebenswichtige Funktionen, können vom Körper aber großteils nicht selbst hergestellt werden. Der Bedarf an Vitamin B12, das unter anderem für die Blutbildung wichtig ist, kann durch eine ausgewogene Ernährung mit Heumilch-Produkten gedeckt werden.
3
Gesundes Omega-3-Fett: Warum Heumilch als Lieferant so wichtig ist
Genussvoll leben

Gesundes Omega-3-Fett: Warum Heumilch als Lieferant so wichtig ist

Du bist, was du isst: Diese kurze Weisheit kennen wir alle, denn eine nährstoffreiche und gesunde Ernährung wirkt direkt auf unser Wohlbefinden. Dabei spielt nicht nur die Art der Lebensmittel, die wir genießen, sondern auch ihre Herstellung eine große Rolle. Wie eine Studie der Universität für Bodenkultur bestätigt, haben Heumilchprodukte einen rund doppelt so hohen Wert an Omega-3-Fettsäuren und konjugierten Linolsäuren (CLA) wie normale, herkömmliche Milchprodukte.