Heumilch Winter-Vitamine

Mit diesen Heumilch-Rezepten gesund in den Frühling starten

Heumilch-Drink Honig Maroni OrangeRiecht ihr das auch? Er liegt schon in der Luft: Der Frühling. Bis es wieder richtig hell und warm wird, müssen wir uns allerdings noch ein bisschen gedulden. Um gesund und fit durch die letzten Wochen des Winters zu kommen, haben wir besonders abwehrstärkende Heumilch-Rezepte für euch zusammengestellt.

 

Gerade in der Übergangszeit ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. Der Wechsel von kalten und wärmeren Tagen beansprucht unsere Abwehrkräfte nämlich besonders – zudem verleiten die ersten Sonnenstunden dazu, Schal, Mütze und Jacke vorschnell abzulegen. Die Folge sind oft Husten, Schnupfen und Erkältung.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist deshalb gerade jetzt sehr wichtig, da sie dabei hilft, das körpereigene Schutzschild zu stärken und so Bakterien und Viren keine Chance zu geben. Einer der wichtigsten natürlichen Stoffe für das Immunsystem ist das Spurenelement Zink. Da der Körper es nicht speichern kann, sollten zinkhaltige Lebensmittel regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Für Heumilch-Liebhaber ist das ein Leichtes, da der Stoff in jedem Heumilch-Käse vorkommt. Die Konzentration ist in den einzelnen Käse-Sorten unterschiedlich – 100 g Hartkäse enthält aber meist schon knapp die Hälfte des Tagesbedarfes an Zink. In Kombination mit anderen Heumilchprodukten, Fleisch und den richtigen Gemüsesorten ist man also auf alle Wetterkapriolen vorbereitet!

Heumilch-Kaese-Variation

Für die richtige Auswahl der Heumilch-Begleiter am Teller gilt: Saisonales Gemüse wie Lauch, Wirsing und Blumenkohl enthalten genau die Vitamine, die uns jetzt guttun. Die Kombination mit Immun-Stärkern wie Kurkuma, Chili und Honig verleiht den Gerichten nicht nur mehr Geschmack, sondern verstärkt auch die antibakterielle Wirkung.

Rezepttipps für einen gesund-genussvollen Start in die neue Jahreszeit:

  • Blumenkohl- „Risotto“ mit Heumilch-Käse
  • Heumilch-Käsekrapferl mit Wirsinggemüse
  • Honey-Maroni-Drink
  • Heumilch-Flammkuchen mit Chillikäse
  • Lauch-Quiche mit Gojibeeren und Bergkäse
  • Kurkuma-Birnen-Porridge
  • Goldene Heumilch

Hier geht es zu den Rezepten

  • Heumilch Lauchquiche mit Gojibeeren

    Heumilch Lauchquiche mit Gojibeeren

  • Heumilch-Kurkuma-Birnen-Porridge

    Heumilch-Kurkuma-Birnen-Porridge

  • Heumilch Käsekrapfler mit Wirsinggemüse

    Heumilch Käsekrapfler mit Wirsinggemüse

  • Heumilch Blumenkohl-Risotto

    Heumilch Blumenkohl-Risotto

  • Heumilch Flammkuchen

    Heumilch Flammkuchen

  • Heumilch Drink mit Honig, Maroni und Orange

    Heumilch Drink "Honey-Maroni" mit Orange

  • Goldene Heumilch

    Goldene Heumilch

< zurück

Das könnte dir auch gefallen

21
5 Tipps für die perfekte Heumilch-Käseplatte
Genussvoll leben

5 Tipps für die perfekte Heumilch-Käseplatte

Bei manchen kommt sie jeden Tag zur Jause auf den Tisch, andere bereiten sie eher für besondere Feste und Feiern vor: die Käseplatte ist ideal für viele Anlässe, da für jeden Geschmack etwas dabei ist! Was du bei der Herstellung des käsigen Allrounders beachten musst, erfährst du hier:
5
Urgut veggie: Fleischlose Heumilch-Rezepte für die Fastenzeit
Genussvoll leben

Urgut veggie: Fleischlose Heumilch-Rezepte für die Fastenzeit

Die 40 Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern sind nicht nur für Gläubige ein Anlass, innezuhalten und das eine oder andere „Laster“ zumindest vorübergehend abzulegen. Verzicht muss aber nicht zwangsläufig weniger Genuss bedeuten. Wir zeigen dir, bei welchen Gerichten du in der Fastenzeit einfach Fleischprodukte weglassen und trotzdem köstlich kochen kannst!
12
Laktoseintoleranz: Diese Heumilchkäse kannst du genießen
Genussvoll leben

Laktoseintoleranz: Diese Heumilchkäse kannst du genießen

Wer unter Laktoseintoleranz leidet, darf keine Milchprodukte essen? Was im ersten Moment logisch erscheint, ist so nicht richtig. Der Großteil der Käsesorten ist nämlich auch ohne expliziter Kennzeichnung laktosefrei oder enthält nur geringste Mengen Milchzucker.