Fit durch den Winter mit dem Immunbooster Heumilch

In der kalten Jahreszeit ist es besonders wichtig, das Immunsystem mit gesunder Ernährung zu stärken. Heumilch-Produkte enthalten eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, die uns helfen, gesund, fit und mit viel Genuss durch den Winter zu kommen.

Heumilch-Drink Honig Maroni OrangeTrockene Heizungsluft, weniger Bewegung, Dunkelheit: Im Winter gibt es gleich mehrere Faktoren, die unser Immunsystem schwächen können. Zeit, die körpereigene Abwehr zu unterstützen! Eine gesunde und ausgewogene Ernährung hilft, das Immunsystem zu stärken und so Bakterien, Viren und schädlichen Umwelteinflüssen keine Chance zu geben.

Genussvoll gesund bleiben

Einer der wichtigsten natürlichen Stoffe für ein starkes Immunsystem ist das Spurenelement Zink. Zink steigert nicht nur die Immunabwehr, sondern unterstützt auch die  Wundheilung und fördert das Zellwachstum. Da der Körper den Mineralstoff nicht speichern kann, sollten zinkhaltige Lebensmittel regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Für Heumilch-Liebhaber ist das ein Leichtes, da das Spurenelement in jedem Heumilch-Käse vorkommt. Die Konzentration ist in den einzelnen Käse-Sorten unterschiedlich – 100 g Hartkäse enthält aber meist schon knapp die Hälfte des Tagesbedarfes an Zink. In Kombination mit anderen Heumilch-Produkten, Fleisch und den richtigen Gemüsesorten ist man also auf alle Wetterkapriolen vorbereitet!

Heumilch enthält aber noch weitere wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalzium und Jod sowie Omega-3-Fettsäuren und Proteine. Besonders im schmackhaften Hartkäse sind diese Nährstoffe in hoher Konzentration enthalten und lassen sich so genussvoll in den Speiseplan integrieren.

Heumilch-Kaese-VariationSaisonale Begleiter

Für die richtige Auswahl der Heumilch-Begleiter am Teller gilt: Saisonales Gemüse wie Lauch, Wirsing und Blumenkohl enthalten genau die Vitamine, die uns jetzt guttun. Die Kombination mit Immun-Stärkern wie Kurkuma, Chili und Honig verleiht den Gerichten nicht nur mehr Geschmack, sondern verstärkt auch die antibakterielle Wirkung.

Rezepttipps für einen gesund-genussvollen Start in die neue Jahreszeit:

  • Heumilch Lauchquiche mit Gojibeeren

    Heumilch Lauchquiche mit Gojibeeren

  • Heumilch-Kurkuma-Birnen-Porridge

    Heumilch-Kurkuma-Birnen-Porridge

  • Heumilch Käsekrapfler mit Wirsinggemüse

    Heumilch Käsekrapfler mit Wirsinggemüse

  • Heumilch Blumenkohl-Risotto

    Heumilch Blumenkohl-Risotto

  • Heumilch Flammkuchen

    Heumilch Flammkuchen

  • Heumilch Drink mit Honig, Maroni und Orange

    Heumilch Drink "Honey-Maroni" mit Orange

  • Goldene Heumilch

    Goldene Heumilch

< zurück

Das könnte dir auch gefallen

5
Heumilch Kräuterkunde #1: Bärlauch
Genussvoll leben

Heumilch Kräuterkunde #1: Bärlauch

Auf Spaziergängen kann man ihn mancherorts bereits riechen, noch bevor man ihn sieht: Die Rede ist von Bärlauch!
8
Heumilch-Käse trifft Saft & Co: Null Prozent Alkohol, hundert Prozent Geschmack
Genussvoll leben

Heumilch-Käse trifft Saft & Co: Null Prozent Alkohol, hundert Prozent Geschmack

Genuss mit allen Sinnen: Immer mehr Menschen verzichten in der Fastenzeit oder einfach zwischendurch ganz bewusst auf Alkohol. Gaumenfreuden müssen aber auch in dieser Zeit nicht zu kurz kommen, denn feiner Heumilch-Käse harmoniert perfekt zu Fruchtsäften, Urban Drinks und Near-Water-Getränken.
8
Vitamin B12: Gut versorgt mit Heumilch-Produkten
Genussvoll leben

Vitamin B12: Gut versorgt mit Heumilch-Produkten

Von A bis K: Vitamine sind für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit unverzichtbar. Sie unterstützen das Immunsystem und übernehmen lebenswichtige Funktionen, können vom Körper aber großteils nicht selbst hergestellt werden. Der Bedarf an Vitamin B12, das unter anderem für die Blutbildung wichtig ist, kann durch eine ausgewogene Ernährung mit Heumilch-Produkten gedeckt werden.