Vitamin B12: Gut versorgt mit Heumilch-Produkten

Lesezeit

ca. 2 Minuten
Von A bis K: Vitamine sind für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit unverzichtbar. Sie unterstützen das Immunsystem und übernehmen lebenswichtige Funktionen, können vom Körper aber großteils nicht selbst hergestellt werden. Der Bedarf an Vitamin B12, das unter anderem für die Blutbildung wichtig ist, kann durch eine ausgewogene Ernährung mit Heumilch-Produkten gedeckt werden.

Vor allem aktiven und sportlichen Menschen ist Vitamin B12 ein Begriff, ist es doch maßgeblich an der Leistungsfähigkeit unseres Körpers beteiligt. Es unterstützt die Bildung roter Blutkörperchen und den Abbau bestimmter schädlicher Fettsäuren, die Blutgefäße und Nerven ansonsten schädigen würden. Vitamin B12 wirkt zudem beim Proteinaufbau und der Bildung von Körperzellen mit. Besonders wichtig ist das Vitamin auch in der Schwangerschaft, da es die Folsäure im Körper aktiviert. Bei einem Mangel an Vitamin B12 kann es zu Abgeschlagenheit, aber auch zu Blutarmut und einer Störung der Zellteilung kommen.

Regelmäßiger Genuss

Im Gegensatz zu vielen anderen Vitaminen, die fettlöslich sind und dadurch gut im Organismus gespeichert werden können, ist Vitamin B12 wasserlöslich. Es wird nur in kleinen Mengen in der Leber gespeichert und muss deshalb regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden. Gute Vitamin-B12-Quellen sind tierische Lebensmittel wie Heumilch-Produkte, Fleisch und Fisch.

Gesunden Erwachsenen wird empfohlen, pro Tag vier Mikrogramm Vitamin B12 aufzunehmen (Schwangerschaft: 4,5 Mikrogramm).* So lässt sich der Tagesbedarf mit jeweils 100g Magertopfen und zum Beispiel Emmentaler oder Camembert genussvoll decken. Gerade für Menschen, die sich vegetarisch ernähren, bieten Heumilch-Produkte eine natürliche Möglichkeit, ausreichend Vitamin B12 aufzunehmen, ohne zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen zu müssen:

Heugeflüster_Harmonielehre_Vorschau

Rechenbeispiel Vitamin B12**

Lebensmittel Menge Vitamin-B12-Gehalt in µg
Kuhmilch (1,5 % Fett i. Tr.) 1 kleines Glas (150 g) 0,6
Joghurt (1,5 % Fett i. Tr.) 1 kleiner Becher (150 g) 0,6
Ei, gekocht 1 Stück (60 g) 1,14
Camembert (30 % Fett i. Tr.) 2 Portionen (60 g) 1,86
Summe 4,2

 

Heumilch-Rezepte mit Camembert, Emmentaler und Topfen

 

*Quelle: „Vitamin B12 – Lebensmittel mit hohem Gehalt“, Carola Felchner 7.10.2019; https://www.netdoktor.de/ernaehrung/vitamin-b12/lebensmittel-mit-hohem-gehalt/

**Quelle: Ausgewählte Fragen und Antworten zu Vitamin B<sub>12</sub> – DGE

 

Ähnliche Beiträge

Neue Alm, altes Glück: Zwei starke Frauen und die Freiheit am Berg
4.11.2022 Am Heumilchbauernhof

Neue Alm, altes Glück: Zwei starke Frauen und die Freiheit am Berg

Unsere Heumilch-Botschafterinnen Kathi und Lena sind wieder zurück im Tal und blicken auf einen ereignisreichen…
Mit dem Klimaticket unterwegs im Salzburger Seenland: Wanderung zum Teufelsgraben & Wasserfall
14.10.2022 Nachhaltig leben

Mit dem Klimaticket unterwegs im Salzburger Seenland: Wanderung zum Teufelsgraben & Wasserfall

In der Heumilch-Region Salzburger Seenland gibt es unzählige schöne Wanderrouten, auf denen man die idyllische…
Wo es flattert, krabbelt und summt: Artenvielfalt im Dauergrünland
29.9.2022 Nachhaltig leben

Wo es flattert, krabbelt und summt: Artenvielfalt im Dauergrünland

Wenn du an eine satte grüne Wiese mit Blumen und Kräutern denkst, hast du sehr…
Heumilch und Käse: Lebensmittel mit wertvollen Inhaltsstoffen
24.8.2022 Genussvoll leben

Heumilch und Käse: Lebensmittel mit wertvollen Inhaltsstoffen

Neben dem Aspekt "Genuss" haben Nahrungsmittel noch eine weitere, sehr wichtige Aufgabe: Sie versorgen unseren…
Mit dem KlimaTicket unterwegs in Vorarlberg: Von Schoppernau zur Alpe Neuhornbach
24.8.2022 Nachhaltig leben

Mit dem KlimaTicket unterwegs in Vorarlberg: Von Schoppernau zur Alpe Neuhornbach

Die traditionelle Heuwirtschaft ist von Natur aus nachhaltig, schont wertvolle Ressourcen und erhält vielfältige Lebensräume…
Urgute Planung: So geht Urlaub als Heumilchbäuerin
20.7.2022 Am Heumilchbauernhof

Urgute Planung: So geht Urlaub als Heumilchbäuerin

Sandburg statt Heu heißt es für Heumilchbäuerin Sabine und ihre Familie diesen Sommer – und…
Kulturprogramm für Heumilch-Käse – Funktionen und Aufgaben von Käsereikulturen und Lab
27.6.2022 Genussvoll leben

Kulturprogramm für Heumilch-Käse – Funktionen und Aufgaben von Käsereikulturen und Lab

Jeder Heumilch-Käse braucht Kulturen. Sie bringen – meist gemeinsam mit Lab – den Dicklegungsprozess in…
Regionale Heumilch-Produkte: „Weniger vom Guten ist oft mehr!“
23.6.2022 Am Heumilchbauernhof

Regionale Heumilch-Produkte: „Weniger vom Guten ist oft mehr!“

Alpdrang, das ist die Sehnsucht, die Kathi und ihre Kinder schon spüren, wenn der Schnee…
Ein urgutes Naturerlebnis: Wie die Heuwirtschaft zum nachhaltigen Tourismus beiträgt
3.6.2022 Nachhaltig leben, Am Heumilchbauernhof

Ein urgutes Naturerlebnis: Wie die Heuwirtschaft zum nachhaltigen Tourismus beiträgt

Wer die Koffer packt und mit Bahn oder Bus in eine der Heumilchregionen entlang des…
Von alten Haudegen und jungen Hupfern: Heumilch-Käsereifung
24.5.2022 Genussvoll leben

Von alten Haudegen und jungen Hupfern: Heumilch-Käsereifung

Während der Reifezeit entfalten Heumilch-Käse ihr artentypisches Aroma. Auswirkungen auf die sortentypischen Geruchs- und Geschmacksstoffe,…
Schule am Heumilch-Bauernhof: Wissen vermitteln mit allen Sinnen
13.5.2022 Am Heumilchbauernhof

Schule am Heumilch-Bauernhof: Wissen vermitteln mit allen Sinnen

Wenn Kühe im Sommer frische Gräser und Kräuter und im Winter Heu fressen, warum ist…
Die Entwicklung des guten Geschmacks: So entstehen Aromen im Heumilch-Käse
22.4.2022 Genussvoll leben

Die Entwicklung des guten Geschmacks: So entstehen Aromen im Heumilch-Käse

Geschmäcker sind so vielfältig wie wir Menschen. Wovon sich der eine abwendet, bedeutet für den…