Tee & Heumilch-Käse: Eine außergewöhnliche Harmonie

Winterzeit ist Teezeit: Kaum etwas fühlt sich gemütlicher an, als bei einem guten Buch auf der Couch nach der dampfenden Tasse zu greifen und dazu ein feines Stück Heumilch-Käse zu genießen... Moment mal, Käse? Richtig gelesen. Denn nicht nur Weißwein passt perfekt zu Käse. Kombiniert man ihn mit dem richtigen Tee, ergibt das völlig neue, reizvolle Geschmackserlebnisse. Nur: Wer passt zu wem?

Geografisch gesehen trennen die Käse aus unseren Heumilchregionen und die meisten Teesorten buchstäblich Welten: Während die Heumilchkühe saftige Gräser und Kräuter auf den Wiesen und Weiden des Alpenraums genießen, sind die wichtigsten Tee-Anbaugebiete in China, Indien und Sri Lanka zu finden. Vielleicht mit ein Grund, warum sich die traditionellen Spezialitäten in der Küche normalerweise so selten „treffen“. Dank der Erkenntnisse aus der Food Pairing-Theorie nach Heston Blumenthal halten außergewöhnliche Textur- und Aromakombinationen aber immer öfter Einzug in der Gastronomie und am Küchentisch.

Zum Dahinschmelzen

Die kreative Kombination von Tee und Käse bietet geschmackliche Reize, die entdeckt werden wollen: Schon die Verkostung an sich ist bei dieser Kombination besonders genussvoll. Die Wärme des frisch aufgebrühten Tees bringt den Käse im Mund leicht zum Schmelzen, wodurch sich die Aromen beider Produkte optimal verbinden und den Geschmack gegenseitig verstärken. Ein wahres Geschmacksfeuerwerk!

Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, harmonische Kombinationen aus Heumilch-Käse und Teesorten zu probieren, um die geschmackliche Fülle beider Lebensmittel voll genießen zu können! Hier findest du die schönsten käsigen Begleiter für deine Tea-Time – für Einsteiger und Aroma-Artisten.

Heumilch-Käse und Tee:

Kombination für Einsteiger

Kräutertee Apfelminze und Schnittkäse (klassisch & milchig)

Dieses Foodpairing eignet sich für eine erste Verkostung besonders gut, da hier zwei Produkte mit ähnlichen Eigenschaften aufeinandertreffen, die in fast jedem Kühl- und Küchenschrank zu finden sind. Das tendenziell zarte Aroma dieser Käse und der meist geschmeidig-mürbe Teig verlangen nach einem Teefreund, der seine Charakteristik subtil unterstützt. Die milden, dezenten Aromen des Schnittkäses (zum Beispiel junger Gouda oder Butterkäse) sorgen für geschmackliches Vergnügen, der Tee kann die Säure des Käses gut abfedern.

Heumilch-Käse und Tee für Fortgeschrittene

Rooibos und Hartkäse (konzentriert und vielschichtig)

Länger als 12 Monate sorgsam gereifte Heumilch-Käse wie Berg- und Alpkäse werden am besten zu Tees mit prägnantem Ausdruck kombiniert. Die fruchtigen und süßen Noten des Rooibos verbinden sich angenehm mit Schmelz und Würze des Käses und suggerieren ein rundes Mundgefühl.

Heumilch-Käse und Tee für Experimentierfreudige

Earl Grey und Sauermilchkäse

Zu dieser extravaganten Käsegruppe, zu der zum Beispiel Tiroler Graukäse, Sura Käse, Quargel/ Harzer oder Steirerkäse gehören, empfehlen sich Teesorten mit füllig-rundem Körper. Die fruchtigen Zitrusnoten und der malzige Touch des Schwarztees gehen mit den hefigen und honigartigen Noten des Sauermilchkäses eine angenehme, harmonische Verbindung ein.

 

Auf den Geschmack gekommen? Spannende Hintergrundinfos zum Food Pairing und die genussvollsten Kombinationen von Heumilch-Käse mit Begleitern wie Tee, Bier, Wein und vielen anderen Produkten findest du in unserer neuen Fibel: Heumilch-Käse und seine Freunde

 

 

< zurück

Das könnte dir auch gefallen

3
Gesundes Omega-3-Fett: Warum Heumilch als Lieferant so wichtig ist
Genussvoll leben

Gesundes Omega-3-Fett: Warum Heumilch als Lieferant so wichtig ist

Du bist, was du isst: Diese kurze Weisheit kennen wir alle, denn eine nährstoffreiche und gesunde Ernährung wirkt direkt auf unser Wohlbefinden. Dabei spielt nicht nur die Art der Lebensmittel, die wir genießen, sondern auch ihre Herstellung eine große Rolle. Wie eine Studie der Universität für Bodenkultur bestätigt, haben Heumilchprodukte einen rund doppelt so hohen Wert an Omega-3-Fettsäuren und konjugierten Linolsäuren (CLA) wie normale, herkömmliche Milchprodukte.
11
Wein mit Heumilch-Käse: Ein Klassiker wird niemals alt
Genussvoll leben

Wein mit Heumilch-Käse: Ein Klassiker wird niemals alt

Edler Wein und feiner Heumilch-Käse – es gibt wohl kaum eine kulinarische Kombination, die so bekannt ist und gleichzeitig immer wieder aufs Neue zum Experimentieren einlädt. Ob Rot-, Weiß-, Rose- oder Schaumwein: Für jede Weinsorte gibt es den perfekten Käsepartner.
5
Kleine Menge, große Wirkung: Warum Heumilch-Produkte als Jod-Quelle wichtig für die Gesundheit sind
Genussvoll leben

Kleine Menge, große Wirkung: Warum Heumilch-Produkte als Jod-Quelle wichtig für die Gesundheit sind

200 Mikrogramm Jod benötigt der menschliche Körper täglich, um gesund zu bleiben. Das ist nicht viel – in jodarmen Gebieten wie Deutschland und Österreich leiden trotzdem viele Menschen an Unterversorgung mit dem wichtigen Spurenelement. Deshalb solltest du bei deiner Ernährung auf eine ausreichende Versorgung mit jodhaltigen Produkten achten.