Lesezeit

ca. 2 Minuten
Kühe werden nicht nur gehalten, sondern gehören verwöhnt. Davon bin ich als Heumilchbauer zutiefst überzeugt. Die Entscheidung für eine nachhaltige Wirtschaftsweise und die artgemäße Haltung und Fütterung meiner Tiere würde ich jederzeit wieder treffen.

Dass ich Bauer werden will, war mir schon immer klar. Bereits in der Volksschule stand mein Entschluss fest. Mich hat schwer beeindruckt, wie mein Großonkel damals mit den Tieren lebte. Er konnte soviel draußen in der Natur sein. Ich besuchte dann die Landwirtschaftsschule in Rotholz.

Ausgleich im Stall
Mein Großonkel hat mir von Anfang an die Heumilchwirtschaft vorgelebt. Vor 20 Jahren habe ich den Kuchlerhof dann von ihm übernommen. Tagsüber arbeite ich in unserem Familienbetrieb, dem Auenhotel Tux in Lanersbach. Für die Tiere sorge ich in der Früh und nach der Arbeit. So wird es nie langweilig. Meine Grauviehherde ist sozusagen mein Ausgleich. Ich genieße es sehr, mich um sie zu kümmern. Natürlich ist die Arbeit manchmal mühsam – aber fast immer macht sie mir sehr viel Freude.

 

Beruf_Heumilchbauer

 

Im Rhythmus der Natur
Besonders schön ist, dass ich mit den Tieren im Lauf der Jahreszeiten lebe. Im Winter verbringen sie gerne viel Zeit im warmen Stall, da haben auch meine Familie und ich etwas mehr Ruhe. Wenn wir die Tiere im Frühling auf die Niederalm führen, starten wir meist bald mit dem ersten Schnitt der Heuernte. Das bedeutet viel Zeit in der Natur, die ich auch trotz Anstrengung genieße.

Mein Ältester geht jetzt schon in die Landwirtschaftsschule Rotholz. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt! Ich hoffe, dass ich den Hof noch viele Jahre bewirtschaften und dann vielleicht an meinen Sohn übergeben kann.

Ähnliche Beiträge

Heumilch-Wissen: Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt
18.1.2022 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Wie die Heumilchwirtschaft kleinbäuerliche Strukturen stärkt

Zusammen und mit viel Leidenschaft – so bewirtschaften die meisten Heumilchbäuerinnen und Bauern ihre Höfe.…
In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre
13.12.2021 Genussvoll leben

In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre

Food Pairing und gute Freundschaften haben eines gemeinsam: bei einem stimmigen Pairing ergänzen sich beide…
Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt
9.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt

Die Dreistufen-Landwirtschaft der Heumilchbauern im Bregenzerwald ist gelebtes UNESCO-Weltkulturerbe: Angepasst an den Jahreslauf und die…
Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald
6.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald

Manches Wissen ist so wertvoll, dass es über Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben wird.…
Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt
3.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt

Vielerorts liegen sie bereits gut verborgen unter dem ersten Schnee: Die Wiesen und Weiden unserer…
Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche
25.11.2021 Genussvoll leben

Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche

Jährlich wandern Millionen Tonnen an Lebensmitteln in den Müll. Alleine in Europa werden 57% der…
Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark
24.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark

Saftiges Grün, auf dem bunte Blumen blühen: Wer im Sommer in den Heumilchregionen spaziert oder…
Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh
9.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh

Der Winter kann kommen: Bei Heumilchbäuerin Magdalena Kriechhammer im Salzburger Land ist der Heuboden gefüllt…
Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um
19.10.2021 Nachhaltig leben

Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um

Was gibt es Schöneres als eine ausgedehnte Wanderung durch leuchtend-bunte Herbstwälder, bei der man frische…
Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen
5.10.2021 Nachhaltig leben

Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen

Wie es raschelt und knistert, und erst dieser Duft! Heu weckt oft Kindheitserinnerungen und Urlaubsgefühle,…
Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume
13.9.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume

Die Ringelblume ist eine der ältesten Gartenpflanzen und begeistert mit ihrer kräftigen Farbe, die bis…
Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier
3.9.2021 Genussvoll leben

Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier

Zwei Klassiker der alpinen Kulinarik finden zusammen: Wer Heumilch-Käse mit Bier kombiniert, wird überrascht sein,…