Lesezeit

ca. 2 Minuten
Ein Picknick im Grünen ist die perfekte Möglichkeit dem (Arbeits-)Alltag zu entfliehen. Damit das Essen unter freiem Himmel ebenso schön angerichtet wird wie zuhause, aber nicht schwere Glas- oder Edelstahlbehälter zu schleppen sind, zeigen wir heute eine einfache Möglichkeit urleichte to-go Behälter für köstliche Heumilch-Speisen zu basteln!

Mit ein paar wenigen Handgriffen gestalten sich die to-go Behälter aus alten Heumilch-Joghurtbechern oder Joghurtgläsern in weniger als einer halben Stunde. Ein echter Hingucker auf der Picknickdecke, der das Schmausen in der Natur zu einem wunderbaren Erlebnis macht.

Heumilch_Picknickbehälter

 

Du brauchst:

  • Gute ausgewaschene alte Heumilch-Joghurtbecher mit Verschlussdeckel oder Heumilch-Joghurtgläser
  • Tafelfarbe
  • Pinsel
  • Kreidestift
  • Bleistift oder Kugelschreiber
  • Schere oder Cutter
  • Lineal
  • Dekomaterial: Wir hatten von der letzten Renovierung noch etwas gemusterte DC-Fix Folie übrig, man kann die Behälter aber auch ganz mit Tafelfarbe (wasserfest) bemalen und schön mit dem Kreidestift verzieren

Picknick_DiY_Material

So funktioniert’s:

  • Für das Bemalen der Deckel am besten ein Blatt Küchenrolle unterlegen. Die Deckel mit Tafelfarbe bemalen und zum Trocken auf die Seite legen.

DiY_Picknickbehälter_Material

 

  • Nun die Länge des Heumilch-Joghurtbechers oder Glases abmessen. Zeichne die Maße als Breite auf der DC-Fix Folie ein und schneide den Streifen der Länge nach ab. Wickle den Streifen einmanl um den Behälter herrum und schneide gegebenenfalls die Länge zu, sollte der Streifen zu lange sein.

Picknick_Behälter_abmessen Picknick_Folie_abmessen Picknick_Folie_zuschneiden

  • Den Rand des Bechers/ Glases mit der DC-Fix Folie bekleben. Am besten funktioniert es, wenn die Folie nach und nach abgezogen wird. Dadurch werden Luftblasen vermieden.

Picknick_Folie_aufkleben

Sobald der Deckel getrocknet ist und der Behälter bereit ist gefüllt zu werden, kann man mit dem Kreidestift noch den aktuellen Inhalt festhalten. Somit weiß beim Picknick jede*r sofort, was ihn*sie erwartet. Auch für Partys, bei denen ihr Essen mitbringt, eignen sich diese Behälter bestens – ohne Angst, das „gute Geschirr“ zu vergessen.

Heumilch_Picknikc_DiY_fertig

Die to-go Behälter sind zwar nicht spülmaschinenfest, aber man kann sie per Hand abwaschen. Damit sind sie eine nachhaltige Möglichkeit mehrfach köstliche Heumilch-Gerichte für das nächste Picknick im Grünen zu transportieren.

 

Ähnliche Beiträge

In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre
13.12.2021 Genussvoll leben

In aller Freundschaft: Die Regeln der Harmonielehre

Food Pairing und gute Freundschaften haben eines gemeinsam: bei einem stimmigen Pairing ergänzen sich beide…
Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt
9.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch-Wissen: Die Tradition der Dreistufen-Landwirtschaft erklärt

Die Dreistufen-Landwirtschaft der Heumilchbauern im Bregenzerwald ist gelebtes UNESCO-Weltkulturerbe: Angepasst an den Jahreslauf und die…
Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald
6.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Es geht hoch hinaus: Die traditionelle Dreistufen-Landwirtschaft im Bregenzer Wald

Manches Wissen ist so wertvoll, dass es über Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben wird.…
Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt
3.12.2021 Am Heumilchbauernhof

Urgute und kraftvolle Böden: Wie die Heuwirtschaft vor Umweltkatastrophen schützt

Vielerorts liegen sie bereits gut verborgen unter dem ersten Schnee: Die Wiesen und Weiden unserer…
Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche
25.11.2021 Genussvoll leben

Kochen ohne Reste ist das Beste für die Umwelt: die Heumilch Zero Waste Küche

Jährlich wandern Millionen Tonnen an Lebensmitteln in den Müll. Alleine in Europa werden 57% der…
Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark
24.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Im Einklang mit der Natur: Nachhaltige Grünlandpflege in der Steiermark

Saftiges Grün, auf dem bunte Blumen blühen: Wer im Sommer in den Heumilchregionen spaziert oder…
Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh
9.11.2021 Am Heumilchbauernhof

Heuernte im Salzburger Land: So entsteht der perfekte Futter-Mix für jede Heumilchkuh

Der Winter kann kommen: Bei Heumilchbäuerin Magdalena Kriechhammer im Salzburger Land ist der Heuboden gefüllt…
Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um
19.10.2021 Nachhaltig leben

Sicher Wandern mit Kuh & Co: So gehst du mit Weidetieren richtig um

Was gibt es Schöneres als eine ausgedehnte Wanderung durch leuchtend-bunte Herbstwälder, bei der man frische…
Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen
5.10.2021 Nachhaltig leben

Heuernte: Wie Heumilchbauern Schnitt für Schnitt für bestes Futter sorgen

Wie es raschelt und knistert, und erst dieser Duft! Heu weckt oft Kindheitserinnerungen und Urlaubsgefühle,…
Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume
13.9.2021 Am Heumilchbauernhof

Heumilch Kräuterkunde #4: Ringelblume

Die Ringelblume ist eine der ältesten Gartenpflanzen und begeistert mit ihrer kräftigen Farbe, die bis…
Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier
3.9.2021 Genussvoll leben

Eine prickelnde Kombination: Heumilch-Käse und Bier

Zwei Klassiker der alpinen Kulinarik finden zusammen: Wer Heumilch-Käse mit Bier kombiniert, wird überrascht sein,…
Heuernte im Einklang mit der Natur: „Bei uns blüht immer etwas!“
30.8.2021 Am Heumilchbauernhof

Heuernte im Einklang mit der Natur: „Bei uns blüht immer etwas!“

Es ist Sommer geworden am Aukönighof in der Obersteiermark. Für Heumilchbäuerin Martina die Zeit im…