Heumilch-Wanderung #7: Wandern und Entdecken auf dem Pfaffenwinkler Milchweg

Lesezeit

ca. 2 Minuten
Heute geht es in das schöne Alpenvorland zwischen Lech und Ammer, das mit seinen Bergen, blumengesäumten Hügeln und erfrischenden Seen überzeugt: In der Region Pfaffenwinkel in Oberbayern ist der Milchweg mit seinen zehn Wissens-Stationen besonders für Familien mit Kindern ein tolles Ausflugsziel.

Rundweg mit Start bei der Schönegger Käsealm

Dauer und Entfernung: 

Gesamte Route: ca. zwei Stunden Gehzeit, 4,2 km.

Schwierigkeit: 

Leicht. Auch für kleine Kinder und Kinderwägen geeignet.

Schönegger_Käsealm

Diese Erlebnistour startet man am besten direkt bei der Schönegger Käsealm in Rottenbuch.

Vorbei an saftigen Blumenwiesen geht es etwa 15 Minuten lang zum Start des Milchweges bei der Echelsbacher Brücke. Von hier aus führt die gemütliche Wanderung von einer Erlebnis-Station zur nächsten. Wieviel frisst eine Milchkuh am Tag? Was unterscheidet Ziegen- und Schafsmilch von Kuhmilch? Und wie kommt die Milch ins Euter? Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden Groß und Klein auf Schautafeln, in einem Quiz oder beim Riesenmemory.

Pfaffenwinkel_Milchweg

Immer der Milchkanne folgend, führt der familienfreundliche Panoramaweg zu einem charmanten kleinen Waldstück. Hier können beim Kuh-Glocken-Spiel kleine Musiktalente ihr Können testen, bevor es beschwingt zurück zur Schönegger-Käsealm geht.

Milchweg_Kinder

Wer sich traut, kann seine Melkkünste an der geduldigen Plastikkuh unter Beweis stellen! Auch für das leibliche Wohl ist dank der Einkehrmöglichkeit der Schönegger Käsealm bestens gesorgt: Ein Glas Milch und viele Heumilch-Käsespezialitäten laden ein zum gemütlichen Beisammensein.

Milchweg_Streichelzoo

Gut zu wissen: Mittwochs finden 2020 optional noch bis einschließlich 23. September Führungen entlang des Milchwanderweges statt (Preis Erwachsene 5 €, Kinder 2,50 €). Treffpunkt ist jeweils um 10:00 Uhr, die Teilnahme ist aktuell auf 15 Personen beschränkt.

Ähnliche Beiträge

Neue Alm, altes Glück: Zwei starke Frauen und die Freiheit am Berg
4.11.2022 Am Heumilchbauernhof

Neue Alm, altes Glück: Zwei starke Frauen und die Freiheit am Berg

Unsere Heumilch-Botschafterinnen Kathi und Lena sind wieder zurück im Tal und blicken auf einen ereignisreichen…
Mit dem Klimaticket unterwegs im Salzburger Seenland: Wanderung zum Teufelsgraben & Wasserfall
14.10.2022 Nachhaltig leben

Mit dem Klimaticket unterwegs im Salzburger Seenland: Wanderung zum Teufelsgraben & Wasserfall

In der Heumilch-Region Salzburger Seenland gibt es unzählige schöne Wanderrouten, auf denen man die idyllische…
Wo es flattert, krabbelt und summt: Artenvielfalt im Dauergrünland
29.9.2022 Nachhaltig leben

Wo es flattert, krabbelt und summt: Artenvielfalt im Dauergrünland

Wenn du an eine satte grüne Wiese mit Blumen und Kräutern denkst, hast du sehr…
Heumilch und Käse: Lebensmittel mit wertvollen Inhaltsstoffen
24.8.2022 Genussvoll leben

Heumilch und Käse: Lebensmittel mit wertvollen Inhaltsstoffen

Neben dem Aspekt "Genuss" haben Nahrungsmittel noch eine weitere, sehr wichtige Aufgabe: Sie versorgen unseren…
Mit dem KlimaTicket unterwegs in Vorarlberg: Von Schoppernau zur Alpe Neuhornbach
24.8.2022 Nachhaltig leben

Mit dem KlimaTicket unterwegs in Vorarlberg: Von Schoppernau zur Alpe Neuhornbach

Die traditionelle Heuwirtschaft ist von Natur aus nachhaltig, schont wertvolle Ressourcen und erhält vielfältige Lebensräume…
Urgute Planung: So geht Urlaub als Heumilchbäuerin
20.7.2022 Am Heumilchbauernhof

Urgute Planung: So geht Urlaub als Heumilchbäuerin

Sandburg statt Heu heißt es für Heumilchbäuerin Sabine und ihre Familie diesen Sommer – und…
Kulturprogramm für Heumilch-Käse – Funktionen und Aufgaben von Käsereikulturen und Lab
27.6.2022 Genussvoll leben

Kulturprogramm für Heumilch-Käse – Funktionen und Aufgaben von Käsereikulturen und Lab

Jeder Heumilch-Käse braucht Kulturen. Sie bringen – meist gemeinsam mit Lab – den Dicklegungsprozess in…
Regionale Heumilch-Produkte: „Weniger vom Guten ist oft mehr!“
23.6.2022 Am Heumilchbauernhof

Regionale Heumilch-Produkte: „Weniger vom Guten ist oft mehr!“

Alpdrang, das ist die Sehnsucht, die Kathi und ihre Kinder schon spüren, wenn der Schnee…
Ein urgutes Naturerlebnis: Wie die Heuwirtschaft zum nachhaltigen Tourismus beiträgt
3.6.2022 Nachhaltig leben, Am Heumilchbauernhof

Ein urgutes Naturerlebnis: Wie die Heuwirtschaft zum nachhaltigen Tourismus beiträgt

Wer die Koffer packt und mit Bahn oder Bus in eine der Heumilchregionen entlang des…
Von alten Haudegen und jungen Hupfern: Heumilch-Käsereifung
24.5.2022 Genussvoll leben

Von alten Haudegen und jungen Hupfern: Heumilch-Käsereifung

Während der Reifezeit entfalten Heumilch-Käse ihr artentypisches Aroma. Auswirkungen auf die sortentypischen Geruchs- und Geschmacksstoffe,…
Schule am Heumilch-Bauernhof: Wissen vermitteln mit allen Sinnen
13.5.2022 Am Heumilchbauernhof

Schule am Heumilch-Bauernhof: Wissen vermitteln mit allen Sinnen

Wenn Kühe im Sommer frische Gräser und Kräuter und im Winter Heu fressen, warum ist…
Die Entwicklung des guten Geschmacks: So entstehen Aromen im Heumilch-Käse
22.4.2022 Genussvoll leben

Die Entwicklung des guten Geschmacks: So entstehen Aromen im Heumilch-Käse

Geschmäcker sind so vielfältig wie wir Menschen. Wovon sich der eine abwendet, bedeutet für den…