Heuwirtschaft fördert die Artenvielfalt

4 einfache Tipps, wie DU der Natur im Alltag helfen kannst

Unsere Heumilchbauern tun es jeden Tag: Sie schützen durch ihre Arbeit im Einklang mit der Natur die Artenvielfalt auf heimischen Wiesen, den Almen und in den Böden. Doch nicht nur sie, sondern jede/r von uns kann die Tiere und Pflanzen schützen, die uns umgeben. Wir zeigen dir, wie du auch im Alltag der Natur helfen kannst!

Mit der traditionellen Heuwirtschaft leisten unsere Bauern einen wichtigen Beitrag, die Artenvielfalt bei Tieren und Pflanzen zu erhalten. Das Grasen der Heumilchkühe gibt den Pflanzen Wachstumsimpulse, wodurch eine permanente Nachsaat und Düngung nicht notwendig sind. Die intakte Humus-Schicht des Bodens ist ein wertvoler Speicher für Co2.

Die Heumilchbauern lassen ihre Wiesen lange reifen, damit die Gräser und Blüten in voller Blüte stehen, wenn sie zu schmackhaftem Heu verarbeitet werden. Zuvor bieten die Pflanzen wertvollen Lebensraum für Insekten wie Bienen und Käfer, aber auch Niederwild wie Hasen oder Füchse.

Heumilchwiese

Wer Heumilch und Heumilchprodukte genießt, leistet also schon einen wertvollen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt. Jede/r Einzelne von uns kann aber natürlich noch viel mehr tun – und das jeden Tag. Ohne hohe Kosten, einen hohen Zeitaufwand oder viel Platz:

So hilfst DU der Natur:

  • Artenvielfalt Tip

  • Artenvielfalt Tip

  • Artenvielfalt Tip

  • Artenvielfalt Tip

< zurück

Das könnte dir auch gefallen

8
Sommerdeko: Wiesenblumen-Windlicht aus Heumilch-Packung
Nachhaltig leben

Sommerdeko: Wiesenblumen-Windlicht aus Heumilch-Packung

Sie verleihen jeder Wiese ihr Frühlingskleid: Gänseblümchen, Rotkleeblüten, Schafgarbe und Hahnenfuß sprießen auf den Wiesen und Weiden, aber auch in den Städten aus dem Boden und bringen Farbtupfer in das satte Grün. Getrocknet verbreiten die zarten Pflanzen noch länger Freude: Zum Beispiel als Deko auf unserem Windlicht aus einer Heumilch-Verpackung, die schnell gebastelt den ganzen Sommer über für stimmungsvolles Licht im Garten, auf dem Balkon oder der Picknickdecke sorgt.
18
Upcycling: So wird aus deinem Heumilch-Becher ein to-go Picknickbehälter
Nachhaltig leben

Upcycling: So wird aus deinem Heumilch-Becher ein to-go Picknickbehälter

Ein Picknick im Grünen ist die perfekte Möglichkeit dem (Arbeits-)Alltag zu entfliehen. Damit das Essen unter freiem Himmel ebenso schön angerichtet wird wie zuhause, aber nicht schwere Glas- oder Edelstahlbehälter zu schleppen sind, zeigen wir heute eine einfache Möglichkeit urleichte to-go Behälter für köstliche Heumilch-Speisen zu basteln!
6
Zwischen gutem und bösem Schimmel:  Heumilch-Käse richtig lagern
Nachhaltig leben

Zwischen gutem und bösem Schimmel: Heumilch-Käse richtig lagern

Käse und Schimmel: Mancher ist gewollt, wird gepflegt und zeichnet sich für Gourmets als besonderer Leckerbissen aus. Aber eben nicht jeder Schimmel. Um also Heumilch-Käse vor "bösen" Schimmel zu schützen, ist die richtige Lagerung essenziell.