Basteln mit Kindern: Spieletasche für unterwegs mit Heumilch-Karton-Verschlüssen als Spielfiguren

Gerade jetzt im Sommer sind wir viel unterwegs. Das bedeutet neben schönen Erlebnissen in der Natur manchmal auch Wartezeiten, in denen vor allem Kindern (und geben wir’s zu: auch uns Erwachsenen) schon einmal langweilig wird. Unsere praktischen Spieletasche für unterwegs ist immer mit dabei und auch im Bushäuschen oder während der Zugfahrt auf dem Weg zum See oder zum Wanderweg sofort griffbereit.

In dem leichten Beutel finden nicht nur die wichtigsten Ausflugsbegleiter Platz, sondern auch alle Spielfiguren, die du ganz einfach selbst herstellen kannst: Für Mensch-ärgere-dich-nicht, Drei-gewinnt oder ein anderes Brettspiel deiner Wahl brauchst du lediglich einige Verschlüsse deiner Heumilch-Verpackungen!

 

Das brauchst du

  • Alte Baumwolltasche oder Leinenbeutel
  • Bleistift und Lineal
  • Bunte Filzstifte oder Stoffmalfarben
  • 16 Tetrapak-Schraubverschlüsse
  • Wenn du zuhause hast: Stempel mit verschiedenen Motiven, Kleber für die unterschiedlichen „Teams“

So bastelst du die Spieletasche

  • Lege die Baumwolltasche mit der unbedruckten Seite nach oben auf eine feste Unterlage. Messe mit dem Lineal die Mitte der Seiten aus und ziehe mit dem Bleistift einige Hilfslinien, damit deine Spielfelder später schön in einer Reihe verlaufen.
  • Platziere einen Schraubverschluss auf dem Stoff und fahre den Rand mit Bleistift nach. Schon hast du die ideale Größe für deine Spielfelder! Zeichne so das Spiel deiner Wahl mit Bleistift vor. Zwischen jedem Feld braucht es ein wenig Abstand.
  • Ziehe die Felder jetzt mit Filzstiften oder Stoffmalfarben (nach Anleitung) nach. Wenn du Stoffmalfarben verwendest, kannst du die Tasche später sogar waschen. Verziere dein Spiel nach Herzenslust mit Stempeln oder Zeichnungen!

  • Nun werden die Schraubverschlüsse deiner Heumilch-Packungen zu Teams: Bemale die Deckel entweder in unterschiedlichen Farben oder markiere sie mit hübschen Aufklebern.
  • Für ganz kurze Pausen: Ein Drei-Gewinnt findet (je nach Aufdruck) auf der Vorderseite deiner Spieletasche Platz! Ziehe dafür mit Stift und Lineal ein Raster, in das du die Spielfiguren legen kannst.

 

 

 

< zurück

Das könnte dir auch gefallen

14
Mehr Platz für Artenvielfalt: Was hinter den Heumilch-Blumenholztafeln steckt
Nachhaltig leben

Mehr Platz für Artenvielfalt: Was hinter den Heumilch-Blumenholztafeln steckt

Hast du schon eine unserer Heumilch-Tafeln entdeckt? In den vielen Heumilchregionen in Deutschland und Österreich „blühen“ die Holzblumen auf üppigen Wiesen, am Wegesrand und in Gesellschaft von Heumilchkühen, -ziegen & Co. und weisen darauf hin, wie wichtig die Arbeit der Heumilchbauern für die Nachhaltigkeit und die Förderung der Artenvielfalt ist.
22
Urgut zur Natur: So schaffst du einen artenfreundlichen Garten oder Balkon
Nachhaltig leben

Urgut zur Natur: So schaffst du einen artenfreundlichen Garten oder Balkon

Die Sonne scheint, die Blumen blühen und Insekten summen durch die Luft: der Frühling ist da! Um nicht nur für dich und deine Lieben ein kleines Paradies auf dem Balkon oder im Garten zu schaffen, sondern auch Bienen, Schmetterlingen & Co. einen artenfreundlichen Lebensraum zu bieten, braucht es nicht viel. Mit ein bisschen Geduld entdeckst du bald altbekannte und neue Blütenbesucher.
18
Im Einklang mit den Jahreszeiten: Gestalte jetzt dein Gartentagebuch!
Nachhaltig leben

Im Einklang mit den Jahreszeiten: Gestalte jetzt dein Gartentagebuch!

Wenn die Schneeglöckchen und Schlüsselblumen ihre Blüten für die warme Frühlingssonne öffnen, startet auch das Gartenjahr. Halte in einem liebevoll gestalteten Büchlein alles fest, was sich im Laufe der Wochen und Monate bis zum Herbst im Grünen tut – als schöne Erinnerung, aber auch, um wertvolle Tipps und Erfahrungen für die nächste Saison zu sammeln!