Auf den Grill: Der Heumilch-Alpen-Burger

Er gehört mittlerweile nicht nur in den USA, sondern auch im Alpenraum zu den beliebtesten Klassikern am Grill: Der Burger. Gerhard von Motion Cooking hat für uns einen eigenen „Heumilch-Burger“ entwickelt, der durch das Zusammenspiel aus würzigem Heumilchkäse, bestem Rindfleisch und Rote-Rüben-Coleslaw das Zeug hat, zum neuen Grill-Favoriten zu werden!

Für das Rezept hat sich Gerhard, der mit seinen Videos über 350.000 Fans auf Facebook und knapp 19.000 Follower auf Instagram begeistert, von einem Roadtrip durch die USA inspirieren lassen. Aber sieh selbst:

Das Step-by-Step-Rezept findest du hier: Alpenburger – Motion Cooking

Hier gibt es viele weitere Rezeptideen für Käse auf dem Grill: Heumilch Rezeptideen

Lasst es euch schmecken!

< zurück

Das könnte dir auch gefallen

14
Kalzium: Ein wichtiger Inhaltsstoffe der Heumilch und lebensnotwendig für uns Menschen
Genussvoll leben

Kalzium: Ein wichtiger Inhaltsstoffe der Heumilch und lebensnotwendig für uns Menschen

Heumilch und Heumilch-Käse schmecken nicht nur urgut, sie dienen auch als Lieferanten für wertvolle Inhaltsstoffe. Einer davon ist der Mineralstoff Kalzium. Kalzium ist ein wesentlicher Bestandteil, um die vorhandene Knochenmasse konstant zu halten. Mit einer ausgewogenen Ernährung, darunter viele urgute Heumilch-Produkte, ist die ausreichende Zufuhr dieses Inhaltsstoffes kein Problem.
21
5 Tipps für die perfekte Heumilch-Käseplatte
Genussvoll leben

5 Tipps für die perfekte Heumilch-Käseplatte

Bei manchen kommt sie jeden Tag zur Jause auf den Tisch, andere bereiten sie eher für besondere Feste und Feiern vor: die Käseplatte ist ideal für viele Anlässe, da für jeden Geschmack etwas dabei ist! Was du bei der Herstellung des käsigen Allrounders beachten musst, erfährst du hier:
5
Urgut veggie: Fleischlose Heumilch-Rezepte für die Fastenzeit
Genussvoll leben

Urgut veggie: Fleischlose Heumilch-Rezepte für die Fastenzeit

Die 40 Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern sind nicht nur für Gläubige ein Anlass, innezuhalten und das eine oder andere „Laster“ zumindest vorübergehend abzulegen. Verzicht muss aber nicht zwangsläufig weniger Genuss bedeuten. Wir zeigen dir, bei welchen Gerichten du in der Fastenzeit einfach Fleischprodukte weglassen und trotzdem köstlich kochen kannst!