Zeit gesamt

50 Minuten

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

30 Minuten
Einkaufsliste

Ein Rezept für 4 Personen.

1
Den Blattspinat putzen und waschen.
2
Schalotten in feine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Den geputzten Blattspinat beigeben und kurz zusammenfallen lassen.
3
Den Käse in Würfel schneiden und mit Sauerrahm, Joghurt und Eiern vermischen.
4
Im Anschluss den Blattspinat leicht ausdrücken und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Beide Massen vermengen.
5
Den Teig ausrollen, mit flüssiger Butter bestreichen und auf etwa einem Drittel die Fülle verteilen.
6
Den Strudel zusammenrollen, auf ein Backblech mit Backpapier setzen und bei 180 °C 30 Minuten backen.
TIPP: Servieren Sie den Strudel mit einem köstlichen Dip aus Sauerrahm, Joghurt und frischen Kräutern.

Deine Einkaufsliste

200 Gramm Blattspinat
200 Gramm Heumilch-Tilsiter
3 Stück Schalotten
50 Gramm Heumilch-Sauerrahm
50 Gramm Heumilch-Naturjoghurt
2 Stück Eier
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
3 Esslöffel gehackte Petersilie
250 Gramm Strudelteig
Heumilch-Butter
Download