Zeit gesamt

40 Minuten

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

20 Minuten
Einkaufsliste

Ein Rezept für 4 Personen.

1
Die beiden Schokoladensorten in einem Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und abkühlen lassen.
2
Butter, Honig und Vanillinzucker in eine Schüssel geben und geschmeidig rühren.
3
Eier trennen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen und mit Eigelb und Topfen in der Schüssel dazu rühren. Milch ebenfalls unterrühren, sodass ein zähflüssiger Teig entsteht.
4
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben. Den Teig halbieren und die geschmolzene weiße und braune Schokolade je einer Teighälfte hinzufügen und geschmeidig rühren.
5
Für jede Waffel von jeder Teighälfte etwa 1 bis 2 Esslöffel in Klecksen im Wechsel in das Waffeleisen geben (hängt von der Größe des Waffeleisens ab) und die Waffeln ausbacken, bis der Teig aufgebraucht ist.
6
Die ausgebackenen Waffeln erkalten lassen und mit steif geschlagenen Schlagobers nach Belieben verzieren.

Deine Einkaufsliste

50 Gramm weiße Schokolade
50 Gramm braune Schokolade
100 Gramm Heumilch-Butter
2 Esslöffel Honig
1 Packung Vanillinzucker
3 Stück Eier
200 Gramm Mehl
1 Esslöffel Kakaopulver
1 Teelöffel gestrichen Backpulver
150 Gramm Heumilch-Topfen
250 Milliliter Heumilch
250 Milliliter Heumilch-Schlagobers
Download