Zeit gesamt

60 Minuten

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

45 Minuten
Einkaufsliste

Ein Rezept für 4 Personen.

1
Kartoffel in der Schale kochen, schälen und durch eine Presse drücken.
2
Masse auskühlen lassen und mit Eidotter, Mehl, Grieß, flüssiger Heumilch-Butter sowie Salz und Muskatnuss vermengen.
3
Heumilch-Bergkäse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Teig in 10 bis 12 gleichgroße Stücke teilen und flach drücken. Käsewürfel in die Mitte setzen und zu Knödel formen.
4
Im siedenden Salzwasser ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.
5
In Heumilch-Butter schwenken und mit Schnittlauch und etwas grob geriebenen Heumilch-Bergkäse servieren.
TIPP: Statt der Heumilch-Butter kann man auch zerlassenes Grammelschmalz (Griebenschmalz) verwendet.

Deine Einkaufsliste

500 Gramm mehlige Kartoffel
3 Stück Eidotter
200 Gramm Mehl, glatt
40 Gramm Grieß
40 Gramm Heumilch-Butter, flüssig
150 Gramm Heumilch-Bergkäse
etwas Heumilch-Butter
Salz, Muskatnuss
Download