Rote Rüben-Toast mit Kürbis und Heumilch-Ziegenfrischkäse

Rote Rüben-Toast mit Kürbis und Heumilch-Ziegenfrischkäse

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Butternusskürbis
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 gekochte Rote Rüben/Beete
  • 1-2 EL Taggiasca-Oliven in Öl
  • 2-3 Zweige Dill, Kapuzinerkresse oder Kresse nach Wahl
  • 250 g Heumilch-Ziegenfrischkäse
  • 4 Brotscheiben (z.B: Sauerteigbrot, Weißbrot, Roggenbrot)

Zubereitung

1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Butternusskürbis schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Olivenöl und Salz würzen, gut damit einreiben und auf das Backblech legen. Kürbis für ca. 20-25 Minuten rösten. Rote Rüben in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Salz, Oliven, Dill sowie etwas vom Öl marinieren.

3. Brotscheiben im Toaster rösten, großzügig mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen und mit den marinierten Rüben, dem Kürbis und der Kresse belegen.

Tipp: Bei einem Toast sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Anstelle von Kürbis passen Fenchel oder Süßkartoffel, Pilze oder Karotten ebenfalls. Und ein pochiertes Ei passt fast immer dazu.
Rezeptheft bestellen Empfehlen