Eine Platte für 6 Personen.

1
Lang gereiften Heumilch-Bergkäse mit Hartkäsebrecher in mundgerechte Stücke teilen und auf einem Brett oder einer Platte platzieren.
2
Heumilch-Emmentaler, Heumilch-Mondseer, geräucherten Heumilch-Schnittkäse und Heumilch-Schnittkäse mit Pfefferzusatz laut Schneidetechnik in Dreiecksstücke schneiden und anrichten.
3
Heumilch-Weichkäse erst kurz vor dem Servieren in Stücke teilen und auf die Platte geben.
4
Heumilch-Graukäse in Scheiben, Zwiebel in feine Ringe schneiden und auf einem separaten Teller anrichten. Aus Essig und Öl eine Marinade herstellen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Graukäse träufeln.
TIPP: Zu dieser Platte mit würzigen Käsesorten passt Schüttelbrot, aber auch ein klassisches Mischbrot ausgezeichnet. Weintrauben sorgen für den fruchtigen Gegensatz, und als Getränkebegleitung wird ein erfrischendes Glas Bier empfohlen. Kürbiskernöl verleiht der Graukäse-Marinade einen besonderen Touch!

Deine Einkaufsliste

200 Gramm Heumilch-Bergkäse lang gereift
200 Gramm Heumilch-Emmentaler
150 Gramm Heumilch-Mondseer, Tilsiter oder Bierkäse
150 Gramm Heumilch-Schnittkäse geräuchert
150 Heumilch-Schnittkäse mit Pfeffer
150 Gramm Heumilch-Weichkäse mit Rotkultur
200 Gramm Heumilch-Graukäse
1 rote Zwiebel
2 Esslöffel Essig
2 Esslöffel Öl
Salz, Pfeffer
Download