Gegrilltes Herbstgemüse mit Heumilch-Käse

Gegrilltes Herbstgemüse mit Heumilch-Käse

Zutaten für 4 Personen

  • 1/2 Hokkaidokürbis, entkernt
  • 1 große (Süß)kartoffel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Honig
  • Saft einer Bio-Zitrone
  • 1 kleine Chili, fein gehackt
  • 1 Bund Koriander, grob gehackt
  • 250 g Heumilch-Käse z.B.: Weich-, Schnitt- oder Hartkäse
  • Kürbiskerne, grob gehackt
  • Salz

Zutaten Currydip

  • 60 g Heumilch-Naturjoghurt
  • 60 g Heumilch-Sauerrahm/ Saure Sahne
  • 1 Bund Schnittlauch, fein gehackt
  • 1 EL Currypulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung


  1. Kürbis und Süßkartoffel in feine Spalten teilen, Knoblauch und rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

  2. Gemüse in einer Schüssel mit Honig, Zitronensaft, Chili, Koriander und Salz marinieren und 30 Minuten durchziehen lassen.

  3. Eine Pfanne mit Olivenöl bepinseln, das Gemüse darin beidseitig braun anbraten.

  4. Sobald Kürbis und Süßkartoffel weich sind, Gemüse in eine Auflaufform füllen, mit Heumilch-Käse belegen und goldbraun überbacken. Mit Kürbiskernen bestreuen.

  5. Für den dazu passenden Currydip Heumilch-Naturjoghurt mit Heumilch-Sauerrahm/ Saure Sahne, Schnittlauch und Currypulver vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Tipp:

Das Rezept eignet sich auch mit anderen Gemüsesorten z.B.: Zucchini, Pilzen oder Paprika.
Rezeptheft bestellen Empfehlen