Präsentation der neuen Fibel „Heumilch-Käse und seine Freunde“

Präsentation der neuen Fibel „Heumilch-Käse und seine Freunde“

Welche Lebensmittel passen am besten zu Heumilch-Käse? Expertenteam entwickelte umfangreichen Leitfaden und erarbeitete neue Käsestile – 156 Seiten geballtes Käse-Wissen für Fachpersonal wie für Genussmenschen

Die ARGE Heumilch bringt eine neue Fibel heraus: Im umfassenden Nachschlagewerk „Heumilch-Käse und seine Freunde“ zeigen erfahrene Kulinarik-Expertinnen und -Experten auf, mit welchen anderen Lebensmitteln Heumilch-Käse am besten kombiniert werden kann. Die Bandbreite der „Freunde“ reicht von Brot, Nüssen und Gelees bis zu Getränken wie Bier, Wein und Tee. „Unser Nachschlagewerk soll ein roter Faden durch die Vielfalt an idealen Gaumenkombinationen mit Heumilch-Käse sein“, so Heumilch-Geschäftsführerin Christiane Mösl, selbst ausgebildete Diplom-Käsesommelière. Zudem führt die 156 Seiten starke Fibel in die kulinarische Harmonielehre – das „Food Pairing“ – ein und erklärt u.a., wie sich Aromen gegenseitig beeinflussen. „Wir wollen den Leser in völlig neue Geschmackswelten entführen und auf die Vorzüge der Heumilch aufmerksam machen“, sagt Mösl. Denn die artgemäße Fütterung mit Gräsern, Kräutern und Heu bringt große Vorteile für die Käseherstellung, die sich in der Vielzahl an Heumilchspezialitäten abzeichnen. „Unsere Heumilchbauern und verarbeitenden Betriebe folgen höchsten Qualitätsstandards und beweisen laufend ihr Gespür für markttaugliche Innovationen“, erläutert Karl Neuhofer, Obmann der ARGE Heumilch. Innovation wird auch in der neuen Fibel groß geschrieben.

Neu im deutschsprachigen Raum: Einführung neuer Käsestile
Im deutschsprachigen Raum werden Käse in Frisch-, Weich-, Schnitt- oder Hartkäse sowie Sauermilchkäse eingeteilt. Diese Einteilung liefert aber keine Information über Geschmacksintensität oder Aroma. Deshalb hat das Expertenteam – bestehend aus Eva Derndorfer, Dagmar Gross, Christina Nussbaumer, Jens Luckart und Christiane Mösl – für das Verkosten von Käsepairings erstmals im deutschsprachigen Raum neue Käsestile definiert: Frischkäse – mild & cremig, Schnittkäse – klassisch & milchig, Weichkäse – mittelkräftig & cremig, Weichkäse – kräftig & schmelzend, Schnittkäse – mittelkräftig & aromatisch, Schnitt-/Hartkäse – kräftig & gehaltvoll, Hartkäse – konzentriert & vielschichtig, Blauschimmelkäse – kraftvoll & edelbitter sowie Sauermilchkäse – kernig & rustikal. „Mit diesen neu eingeführten Heumilch-Käsestilen und den Grundregeln der Harmonielehre lassen sich „Freunde“ auf einfache Weise zusammenführen“, ist Christiane Mösl überzeugt. Die Fibel zeigt in übersichtlichen Darstellungen und Beschreibungen der unterschiedlichen Käsesorten und ihrer Begleiter klare Empfehlungen für ideale Kombinationen auf und macht Lust aufs Ausprobieren neuer und bewährter Geschmackspaare. Zielgruppen sind Käseliebhaber, Genussexperten, Fachpersonal und Auszubildende.

Die Fibel „Heumilchkäse und seine Freunde“ wird durch einen praktischen Fächer mit den wichtigsten Käsepairings auf einen Blick ergänzt – beides kann kostenlos bestellt werden: BROSCHÜREN ANFORDERN

< zurück